Dies ist unser privates Haus-/Bautagebuch! Bitte sehen Sie zukünftig von Anfragen bezüglich Werbung für Ihre Firma/Leistungen auf unserem Blog ab!

Sonntag, 13. Mai 2012

Bald geht's los!

Gestern wurden hier Nägel mit Köpfen gemacht, denn wir hatten den finalen Termin mit unserem Bauunternehmer! Jetzt geht es an die Planung! Na ja, geplant haben wir natürlich schon, der Grundriss und die Ansichten müssen jedoch noch reingezeichnet werden.


Wollt ihr aber schonmal gucken? Klar wollt ihr :) Wir hatten vor einigen Wochen Ansichten von einem ähnlichen Winkelbungalow bekommen, die ich dann in Photoshop und per  Hand mal soweit abgeändert habe, dass die Ansichten zu unserem Haus passen. Nur die Klinker müsst ihr euch noch selbst vorstellen, die werden wahrscheinlich so aussehen. Das entscheiden wir dann nächste Woche, wenn wir sie uns mehrfach an Häusern in der Umgebung angesehen haben. Hoffentlich gefallen sie uns in natura auch noch. So viel dazu, dass ich eigentlich gerne gelb/rot/bunte Klinker haben wollte *hihi*. Dafür kriege ich aber meine schönen Fenstersprossen, die ich so toll finde. Es fehlen hier noch der Schornstein, die überdachte Terrasse mit Stütze und die "ummauerten Ecken". Die Haustür wird auch anders, aber so ungefähr könnt ihr euch unser Haus jetzt schonmal vorstellen. Es wird 128m² groß werden und vier Zimmer plus Küche, Bad, Flur/Diele, Hauswirtschaftsraum und Gäste WC haben. Der Dachboden wird ausbaufähig erstellt, so dass wir dort später nochmal einen schönen Raum draus machen können, wir haben ja z.B. keinen Keller. Deshalb wird es auch eine richtige Treppe nach oben geben, die das Haus dann unten auch vollwertig erscheinen lässt (und da kann ich zu Weihnachten dann auch schöne Deko anbringen). Hach, wir freuen uns schon total!

Am nächsten Mittwoch haben wir beide spontan Urlaub genommen, da wir nochmal zum Notar und zur Bank müssen/wollen und danach haben wir einen Termin für die Be- und Entlüftungsanlage/n. Nach dem Termin fahren wir dann auch endlich wieder zum Grundi, um mal nach dem Rechten zu schauen. So werden wir also nächste Woche nur zwei Tage arbeiten und den Rest der Woche frei haben. D.h. wir haben nochmal Urlaub und Zeit für viele Hausüberlegungen und -planungen *grins*.

Keine Kommentare: