Dies ist unser privates Haus-/Bautagebuch! Bitte sehen Sie zukünftig von Anfragen bezüglich Werbung für Ihre Firma/Leistungen auf unserem Blog ab!

Dienstag, 4. September 2012

Es ist geschafft!

Was lange währt, wird endlich gut! Ein kurzer Rückblick - Vor genau drei Monaten, am 04.06.2012, ist unsere kleine heile Welt zusammengestürzt, als uns unser damaliges Bauunternehmen von heute auf morgen den Bau unseres Traumhauses absagte. Wir standen kurz vor der Vertragsunterzeichnung, es war bereits eine Energieberechnung für unser Haus erstellt worden und wir stimmten noch die Feinheiten ab, als die Mail kam, die uns total aus den Latschen riss. Am Tag danach, natürlich gleich früh morgens, hatten wir den Termin zur Unterzeichnung der Finanzierung, den wir nicht mehr absagen konnten. Das war vielleicht eine blöde Situation! Die Finanzierung haben wir natürlich nicht abgeschlossen. Glücklicherweise hatten wir unser Grundstück einzeln finanziert, so dass wir keine Angst wegen Bereitstellungszinsen haben mussten. Aus Tagen wurden Wochen, aus Wochen Monate und wir haben seither wirklich viele Termine mit Baufirmen gehabt und Kataloge und Angebote gewälzt. Neben einigen schwarzen Schafen waren wirklich gute Firmen dabei, jedoch lagen viele Preise einfach sehr weit über unserem ersten Preis und unserem Budget. Das war wirklich deprimierend! Kürzlich fanden wir dann eine Baufirma, mit der wir uns tatsächlich vorstellen konnten zu bauen. Leider war die Kommunikation sehr schlecht und einige Passagen im Bauvertrag passten uns überhaupt nicht (z. B. dass man pro Bauzeit-Verlängerungsmonat, der nicht vom Bauunternehmen verschuldet wurde, mal eben 3% Aufschlag zahlen solle. Meinen die damit etwa Verzögerungen durch die Wintermonate? Für das Wetter können wir als Bauherren ja auch nichts... Das größte Manko war allerdings der Zahlungsplan und dass man zum Teil im Voraus zahlt, was für uns dann doch überhaupt nicht in Frage kam). So hatten wir letzte Woche noch drei Termine und nur eine Firma hat uns in kürzester Zeit ein Angebot geschickt. Schon während des Termins mit der Bauagentur Gehrhus letzten Dienstag waren wir Feuer und Flamme und als wir am Freitag dann das Angebot und den Bauvertrag erhielten, wussten wir, dass wir unser neues Bauunternehmen gefunden hatten!

Vorbei sind die Zeiten des endlosen Angeboteinholens, Terminwahrnehmens und der vielen Enttäuschungen! Das oben ist übrigens nur noch der Teil der Unterlagen, den wir noch hier haben. Ich habe bereits im Laufe der letzten Wochen einen nochmal so großen Stapel an Unterlagen entsorgt!

Am Samstag haben wir sogleich Herrn Gehrhus angerufen, einige Ergänzungswünsche besprochen und einen Termin für heute um 10:30 Uhr vereinbart! Gestern habe ich noch schnell die Bank angerufen und mit unserem Finanzberater gesprochen. Der letzte Termin war immerhin am 05.06.2012! Ich hatte die gescannten Unterlagen gestern Morgen schnell an die Bank geschickt, doch unsere Beraterin ist montags nicht da. Wie es immer so ist, ne?! Jedenfalls wollte ich von Herrn B. wissen, ob wir den Bauvetrag unterzeichnen dürfen oder ob wir vorher noch ein weiteres Finanzierungsgespräch abhalten müssen. Da wir die Zusage ja aber schon hatten und sich die Summe nicht verändert, durften wir unterschreiben. Also war es heute ENDLICH soweit! Nach all den vielen Monaten hat es nun doch sooo schnell geklappt. Unfassbar! Wir sind ab heute also offiziell Bauherren *strahl*. Nun geht's also endlich los! Und wir kriegen unser Traumhaus jetzt sogar mit Außenrollläden für einen erschwinglichen Preis. Wir sind einfach superglücklich!

Zu Hause haben wir dann erst einmal den unangenehmen Part erledigt und allen Firmen, bei denen wir noch ausstehende Angebote hatten, abgesagt. Das gehört halt dazu, auch wenn es einem doch glatt unangehm ist, dass sich die Firmen Arbeit für einen gemacht haben.

Und weil es hier nun endlich weitergeht, habe ich gestern das Layout unseres Baublogs geändert. Ich finde es sieht jetzt viel freundlicher aus und ich freue mich auf viele weitere Beiträge hier. 

Wir würden uns natürlich freuen, wenn ihr uns auf unserem großen Abenteuer begleiten würdet!

Keine Kommentare: