Dies ist unser privates Haus-/Bautagebuch! Bitte sehen Sie zukünftig von Anfragen bezüglich Werbung für Ihre Firma/Leistungen auf unserem Blog ab!

Samstag, 6. Oktober 2012

Unsere Küche

Heute war es soweit, wir haben unsere Küche im Küchenstudio Fred Wedderien (Adendorf) ausgesucht. Wir sind total zufrieden und verliebt in unsere neue Küche. Hier könnt ihr euch nochmal die erste Planung ansehen.

Wir haben in den letzten Wochen viel nachgedacht und umgeplant...

Und das ist nun das Ergebnis: Wir wollten unbedingt eine Kücheninsel und wir bekommen eine - sogar mit Schubladen und natürlich zwei Sitzmöglichkeiten! Die beiden Hochschränke links haben wir weggenommen, der Backofen ist wieder auf die rechte Seite gewandert und der Side By Side Kühlschrank wird nun in die Küchenzeile "integriert". Die Farbe ist Magnolie (also nicht so gelb wie auf den Zeichnungen) und die Arbeitsplatte/Wandverkleidung hat die Farbe "Steineiche", die mir ja schon bei unserem ersten Besuch im Küchenstudio so gut gefiel.

linke Seite

Fensterfront

Kücheninsel & Nischenverkleidung der "Müllecke" hinten rechts

Eigentlich sollte die Kücheninsel um 90° gedreht stehen, aber das wäre leider zu eng geworden. Mittlerweile haben wir uns aber auch mit dieser Variante angefreundet.

Die Idee mit der Nischenverkleidung kam mir ganz spontan. Wir haben hier in der Wohnung das Problem, dass wir des Öfteren Kaffeeflecken an der Wand hinter dem Mülleimer haben, die man nur schlecht entfernt bekommt. Erst wollte ich den im Hauspreis enthaltenen Fliesenspiegel hinter die Tür setzen lassen, jetzt gefällt es mir aber noch viel besser und ich hoffe, dass wir den Betrag für den Fliesenspiegel erstattet bekommen bzw. anderweitig verrechnen können.

Herd (Induktionskochfeld), Backofen, Dunstabzuge und Geschirrspüler sind von Siemens (A++) und wir haben uns für eine Granitspüle in Graphit entschieden.

Dieses Mal ist das Foto der Küche nicht so unscharf! Hier seht ihr unsere Küchenfronten in Magnolie und die Arbeitsplatte/Wandverkleidung in Steineiche. Ich find's wirklich klasse!

Bei den Türgriffen haben wir uns für etwas längere und rundere Griffe entschieden, als an der Musterküche zu sehen waren.

Unter die beiden Hängeschränke neben dem Dunstabzug kommen solche Halogenleuchten.

Hier mal die Arbeitsplatte mit "einem Stück unserer zukünftigen Spüle".

Das ist die Armatur, die wir ausgesucht hatten. Nachdem wir alles ausgesucht hatten, sind wir noch einige Zeit durch das Küchenstudio gegangen, um Fotos zu machen und uns umzuschauen. Mittlerweile sind wir uns einig, dass wir doch lieber eine andere Armatur hätten. Die von uns ausgesuchte fühlt sich am Hebel so komisch an und sieht etwas mickrig aus. Ich persönlich hätte ja eh lieber die runde Variante...

... und am liebsten natürlich als "Unter Fenster Armatur", da es schon schön wäre, wenn wir das Küchenfenster komplett öffnen könnten. Aber da kostet die Armatur (von Grohe) schon 338 Euro *puh*. Wir werden da auf jeden Fall noch einmal in uns gehen müssen.

Und weil ich schon dabei war alles zu knipsen ;) So wird unser Geschirrspüler aussehen. Der hat echt tolle Funktionen, die ich noch gar nicht kannte. Wir kriegen jetzt auch (entgegen unseres ersten Entwurfs) den Geschirrspüler mit innenliegender Bedienung, so dass die Front von vorne "geschlossen" bzw. komplett ist. Das kenne ich aus dem Büro und finde es wirklich klasse. So hat man keinen Edelstahl an der Küchenfront.

Und solch eine Steckdose, die ganz neu sein soll (lieferbar ab Dezember 2012), wird in unsere Kücheninsel eingebaut werden. Die Steckdosen kann man zumachen, wenn man sie nicht braucht. Außerdem sind sie ein bisschen gewölbt, so dass kein Wasser hineinlaufen kann. Kostet halt seinen Preis, aber wir waren beide sogleich total begeistert davon. Und so könnten wir z. B. unseren Toaster auf die Kücheninsel stellen. Mal sehen!

Wir freuen uns schon total auf unsere neue Küche *hibbel*. Nun müssen wir natürlich noch passende Bodenfliesen und "Barhocker" finden, aber das werden wir sicherlich irgendwann. Und eine passende Wandfarbe wird beizeiten auch ausgesucht ;)

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Hi Ihr Zwei,

ich bin total begeistert von Eurer zukünftigen Küche!

Die Anordnung ist sehr schön und eine Granit-Spüle wünsche ich mir selber schon lange.
Toll,dass die Insel noch vom Platz her passt.
Schade,dass man wegen der Amatur dann das Fenster nicht ganz öffnen kann.
Bin ja leider schon oft umgezogen und höre mich noch fluchen beim Fensterputzen.
Aber ich wohnte auch nie Parterre,denn so kannst du ja (oder Sven*grins)
von draußen an das Fenster heran.

Grohe ist übrigens eine super Firma.Super Qualität und der Preis macht sich bezahlt.
Und das sage ich jetzt nicht,weil Grohe hier um die Ecke liegt,die Familie meinem ehemaligen Arbeitgeber(Träger unzähliger Kitas) ihre Villa(für Verwaltung) fast geschenkt haben und meine mom gefühlte hundert Jahre dort in der Firma in Hemer und Lahr gearbeitet hat.
Ich weiß das interessiert jetzt niemandem,aber egal...;))))))

Ich wünsche Euch einen schönen Sonntag
und hibbeln macht doch Spaß,...so wie vor Weihnachten...

Lieben Gruß

von Marion

Christin hat gesagt…

WOW tolle Küche...side by side Kühlschrank, Insel mit Schubladen und erhöhter Backofen wären auch bei uns Wunschelemente. Hoffe nur das sprengt nicht so komplett unser Budget :(
Liebe Grüße :)

Nicole hat gesagt…

Tolle Küche! Leider dauert es von der Bestellung der Küche noch soooo lange bis sie endlich eingebaut wird. Ich bin auch schon so gespannt auf unsere.

Naja, ich euch ganz doll die Daumen, dass es jetzt zügig geht mit der Baugenehmigung und dann geht es vielleicht doch noch dieses Jahr los mit dem Bau.

LG
Nicole

Basteltiger´s Welt hat gesagt…

Das sieht richtig toll aus, eine tolle Küche habt ihr euch ausgesucht.
Ich finde die Farbe auch richtig schön.

Kleiner Tipp von mir: auch wenn ihr denkt, daß es viel Geld ist, spart bei so einer "Kleinigkeit" nicht, hinterher ärgert ihr euch immer schwarz und denkt :"hätten wir doch"

Knuffels, Nadine

Hausbau Blog - Neuenhagen bei Berlin hat gesagt…

Sieht schick aus. Fronten fast wie unsere neue Lucca die auch in Magnolie ist.

Könnt Ihr das Fenster nicht teilen und unten ein feststehendes Element einbauen lassen? Dann könnt ihr den oberen Teil noch öffnen.


Ein Tipp: Auch die beste Planung + Aufmaß vor Ort kann schief gehen.

Wie gerade in der letzten Woche bei uns: http://www.haus-bau-blog.de/inneneinrichtung-ausstattung/kueche/fehler-kuechenplanung-landhaus-kueche/


grüße vom rande berlins
:-)

Thomas Frohnert hat gesagt…

Hallo,

bin grad durch Zufall auf Eurer Seite gelandet. Ich muss schon sagen, Ihr hab wirklich eine schöne Webseite. Weiter so...

Gruß Thomas