Dies ist unser privates Haus-/Bautagebuch! Bitte sehen Sie zukünftig von Anfragen bezüglich Werbung für Ihre Firma/Leistungen auf unserem Blog ab!

Dienstag, 20. November 2012

Alles schon erledigt

Manno, ich dachte eigentlich, dass ich von der blöden Magen-Darm-Welle verschont bleiben würde, Svens letzte Erkältung hat mich z. B. auch nicht erwischt, aber leider ärgere ich mich jetzt auch mit diesem Mist herum. Und dank der Sanierungsmaßnahme hier im Haus (Dachbodenausbau) konnte ich nicht mal im Bett liegen bleiben, da es hier in einer Tour poltert, rummst, knartscht, etc. Nun sitze ich hier also mit meinem Tee und möchte euch kurz erzählen, was ich gestern erfahren habe.

Gestern Vormittag rief mich Herr Gehrhus an. Wir wollten ja einen kurzfrisitgen Termin zur  Höhenbestimmung des Grundstücks vereinbaren. Ich wurde dann jedoch darüber informiert, dass Firma MK Bau bereits gleich nach Erhalt der Information alleine zum Grundstück gefahren ist und den Geländeschnitt erstellt hat. Herr Gehrhus hätte das auch gerade erst erfahren. Alle fehlenden Unterlagen seien somit bereits beim Bauamt nachgereicht worden. Okay! Somit findet der Termin also nicht statt. Einerseits super, denn so hat das Bauamt die Unterlagen viel schneller und mit Magen-Darm wäre ich jetzt eh nicht zum Grundstück gefahren, andererseits wissen wir jetzt jedoch nicht, wie die späteren Höhen für uns geplant wurden. Ich schaue schon ständig in den Onlineantrag vom Bauamt, aber leider hat sich dort noch nichts weiter getan. Ich dachte, ich könnte dort den Geländeschnitt evtl. einsehen, es sind ja alle Unterlagen dort eingepflegt. Da müssen wir uns wohl noch eine Weile gedulden.

Herr Gehrhus sagte gestern auch, dass wir Mitte der Woche mal beim Bauamt nachfragen sollen, wann wir mit der Baugenehmigung rechnen können, da sie die Bodenplatte gerne noch machen würden. Wir sind ja nicht mehr davon ausgegangen, dass darüber überhaupt noch nachgedacht wird. Jetzt ist die Hoffnung wieder da, dass wir vielleicht doch bald anfangen, auch wenn wir dann so einen richtigen Winterbau haben werden, was wir eigentlich auf keinen Fall wollten. Aber 1. kommt es anders und 2. als man denkt, nicht wahr?! Drückt uns bitte mal die Daumen, dass wir die Baugenehmigung ganz bald erhalten werden und jetzt nicht noch mehr Unterlagen abgefordert werden.

Keine Kommentare: