Dies ist unser privates Haus-/Bautagebuch! Bitte sehen Sie zukünftig von Anfragen bezüglich Werbung für Ihre Firma/Leistungen auf unserem Blog ab!

Freitag, 2. November 2012

Das Warten geht weiter...

... und ich kann nicht sagen wie lange. Gestern erhielten wir Post von der Samtgemeinde Elbmarsch und zwar den Abwasserantrag. Das Schreiben trug das Datum 31.10.12 und ich sagte noch zu Sven, dass ich ja mal nicht hoffe, dass die unseren Bauantrag dort erst jetzt bearbeitet haben. Heute hat's mich dann gejuckt und ich habe bei der Samtgemeinde angerufen und lieb nachgefragt, ob sie mir evtl. wegen der Zeitplanung die Auskunft geben könnten, wann unser Bauantrag nach Winsen geschickt wurde. Ja, der wurde also am 31.10.12 an den Landkreis weitergeleitet. WAS? Wir hatten den Umschlag bereits am 05.10.12 bei der Gemeinde Drage eingeworfen, die doch nur einen Stempel aufstempeln sollte. Danach sollte der Antrag zur Samtgemeinde. Wieso das jetzt soo lange gedauert hat, habe ich nicht gefragt, aber ich bin doch etwas geschockt, denn das wirft ja nun wieder alles über den Haufen. Man hatte uns am 05.10.12 bei der Samtgemeinde gesagt, dass Winsen ca. 4 Wochen bräuchte. Ach man, irgendwie kann bei uns einfach nichts nach Plan laufen, ich finde das total traurig. Den Baustart in 2012 können wir ja nun wohl knicken...

Ich habe dann erstmal schnell Herrn Gehrhus informiert, der auch etwas über die Verzögerung verwundert war. Dass es bei uns länger dauern würde, da es keinen B-Plan gibt und wir nach § 34 (wie Nachbarbebauung) bauen, das war uns ja klar, aber diese Verzögerung ist etwas unschön, gerade weil wir durch den Winter etwas in Zeitdruck sind.

Zu allem Überfluss hat unsere Hausverwaltung letzte Woche Sanierungsmaßnamen hier im Haus und in unserer Wohnung angekündigt. Ab Mitte November soll das Dachgeschoss ausgebaut werden. Noch zwei Wohnungen mehr, noch mehr Nachbarn... und im Februar wollen sie unsere Nachtspeicheröfen gegen normale Heizkörper und Fernwärme austauschen. Was das für uns als Mieter bedeutet muss man sich mal klarmachen. Wir müssen die halbe Wohnung aus-/umräumen. 10 Tage soll das dann dauern... wer soll denn bitte all den Urlaub nehmen? Den brauchen wir nächstes Jahr für unseren Bau bzw. unser Haus. Ich hatte so gehofft, dass wir die Sanierung hier nicht mehr miterleben müssen.

Wenigstens konnten wir am Mittwoch unser Auto endlich wiederhaben. Die neuen Winterreifen haben leider ewig auf sich warten lassen, aber nun ist der kleine Yari wieder da und fährt ganz wunderbar! 

Tja, das waren erstmal die News von der Front :P

Keine Kommentare: