Dies ist unser privates Haus-/Bautagebuch! Bitte sehen Sie zukünftig von Anfragen bezüglich Werbung für Ihre Firma/Leistungen auf unserem Blog ab!

Donnerstag, 20. Dezember 2012

Küchenkauf

Nach dem Bauanlaufgespräch gestern waren wir noch einmal im Küchenstudio Fred Wedderien in Adendorf und haben unsere Küche nun auch gekauft. Wir haben allerdings vorher noch zwei Änderungen vornehmen lassen.

Nach unserem letzten Termin sagten wir ja schon, dass wir mit der damals ausgesuchten Küchenarmatur nicht wirklich glücklich waren. Jetzt haben wir uns diese hier ausgesucht:

Naber Armater® Nora 5

Es handelt sich hierbei um eine Vorfenster-Armatur, d. h. man kann sie bei Bedarf herausziehen, um das Küchenfenster ordentlich öffnen zu können. Hat dann natürlich auch gleich seinen Preis, aber wir wollten auf keinen Fall darauf verzichten und unser Fenster "zubauen".

Des Weiteren haben wir uns beim Backofen für das bessere Modell entschieden, da dieses u. a. über die Pyrolysetechnik verfügt. Das bedeutet, dass dieser Backofen selbstreinigend ist. Er erhitzt sich stark und verbrennt bei diesem Vorgang alles, was sich so im Backofen ansammelt, zu Asche, die dann ganz einfach herausgewischt werden kann. Ich denke das erspart einem einiges an Arbeit.

Insgesamt kosten unsere Extrawünsche jetzt noch einmal knapp 400 Euro extra, aber wir wollen ja nur einmal eine Küche zu kaufen, also wollten wir es dann auch gleich richtig machen.

Super war auch, dass wir uns das Twist-Steckdosenelement, welches ja erst diesen Monat erschienen ist, jetzt mal live ansehen konnten. Wir sind begeistert! Das Teil sieht echt chic aus und wird sich sehr gut auf der Arbeitsplatte im Küchenblock machen. Die Elektroplanung haben wir dann gestern auch gleich noch mitgemacht. Die Installationspläne bekamen wir heute schon, so dass wir diese auch gleich an unsere Baufirma weiterleiten können.

Ich kann noch einmal sagen, dass wir uns bei allen drei Terminen mit und bei Herrn Wedderien sehr gut aufgehoben gefühlt haben. Herr Wedderien hat sich sehr viel Zeit für uns genommen (und ist dazu noch total symphatisch!), es wurde uns nichts aufgeschwatzt und der Preis für unser kleine Traumküche inkl. Küchenblock könnte kein Möbelhaus unterbieten. Wir sind auf jeden Fall total happy und freuen uns schon heute auf den Tag, an dem die Küche aufgebaut wird!

Kommentare:

Christin hat gesagt…

Na dann mal HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH zum Küchenkauf :).
Wir haben unsere Spüle auch direkt vorm Fenster, haben aber ein festes Fenster/Lichtauslass, den man eben nicht öffnen kann. Wäre es anders gewesen, dann wäre ich auch unbedingt für einen "beweglichen" Hahn gewesen, alles andere wäre ja mehr als umständlich. :)
Bin schon gespannt, wie die Küche dann aufgebaut aussieht, auf den Bildern finde ich sie schon klasse.

Liebe Grüße :)

Anonym hat gesagt…

Ich habe ein Fenster in der Küche mit feststehenden Unterlicht ....

~* Jay Jay *~ hat gesagt…

Ja, das ist sicherlich eine Möglichkeit, die man jedoch auch leiden mögen muss. Uns gefällt es nicht und es würde auch nicht zu unseren Fensteraufteilungen-/sprossen passen. Von daher war für uns die Vorfensterarmatur die bessere Wahl.