Dies ist unser privates Haus-/Bautagebuch! Bitte sehen Sie zukünftig von Anfragen bezüglich Werbung für Ihre Firma/Leistungen auf unserem Blog ab!

Donnerstag, 10. Januar 2013

Bodenplatte Teil 1

Heute Mittag habe ich meine Mittagspause wieder genutzt, um zur Baustelle zu fahren. Es hat den ganzen Vormittag geregnet und geschneeregnet. Als ich losfuhr wurde das Wetter besser und als ich ankam war es trocken! Nach einem kleinen Smalltalk mit den lieben Bauleuten habe ich natürlich wieder ein paar Bilder gemacht.

Hier wieder ein Blick über die Mauer. Es war alles vorbereitet und es wurde auf den Beton für die Bodenplatte gewartet. Schade, dass ich zu früh war, aber morgen Nachmittag werden wir sie dann ja "sehen". Es soll dann jedoch eine Folie darüberliegen, wenn ich das richtig verstanden habe. Wir kriegen natürlich gerade heute Nacht wieder Minusgrade...

Es wurden trotz des blöden Wetters auch weitere Winkelstützen eingebaut. Die Hangsicherung soll dann wohl morgen abgeschlossen werden.

Der Rand unseres Grundstücks ist, dank des Wetters und schwerem Gerät, zurzeit eine einzige Matschbahn ;) Meine Gummistiefel haben ihren ersten Test heute auf jeden Fall bestanden. Die gehören jetzt zum Standardzubehör im Auto.

Da die Bodenplatte aus Stahlfaserbeton hergestellt wurde, wurden nur die Wandbereiche mit zusätzlichen Bewehrungsmatten verstärkt. Die weggewehte Folie über der Perimeterdämmung wurde noch in meinem Beisein wieder ordentlich über die Dämmung gelegt.

Heute waren auch alle Abfluss- und -luftrohre verbaut. Gestern hatten wir beim Fotos gucken schon die mittelschwere Panik bekommen, weil im Bereich HWR und Gäste WC nichts zu sehen war. Die Leerrohre für die Hausanschlüsse sind auch da und die Luftzufuhr für den Schornstein wurde ebenfalls bedacht.

Wir haben jetzt keinen Hang mehr, wir haben jetzt einen Berg *g*. Ich bin gespannt,  ob der dunkle Haufen vorne links morgen noch da liegt. Ich hoffe es nicht, denn damit soll der Bereich hinter den Winkelstützen zum Nachbargrundstück wieder verdichtet werden, da kam die dunkle Erde nämlich auch her. 

Leider konnte ich heute kein Vergleichsfoto der späteren Auffahrt machen, da dort der Kran für die Winkelstützen im Einsatz war und ich so nicht rankam. Das Foto gibt es dann aber morgen wieder! Für Sven wird morgen die Baustellenpremiere sein. Er kann eher Feierabend machen, so dass wir uns treffen und gemeinsam zum Grundstück fahren können. Hach ist das alles aufregend!

Keine Kommentare: