Dies ist unser privates Haus-/Bautagebuch! Bitte sehen Sie zukünftig von Anfragen bezüglich Werbung für Ihre Firma/Leistungen auf unserem Blog ab!

Samstag, 26. Januar 2013

Zwischenstand vom 26.01.2013

Nachdem ich das letzte Mal am 15.01.13 beim Grundstück war, wollten wir heute mal nach dem Rechten sehen. Vorher ging's aber noch schnell nach Adendorf zum Küchenstudio, um das Muster für unsere Küchenarbeitsplatte abzuholen. Das brauchen wir nächste Woche für die Bemusterung, wenn wir die Küchenbodenfliesen auswählen werden.

Das ist unsere zukünftige Arbeitsplatte. Das Design heißt "Steineiche" und ich bin total verliebt. Dazu müsst ihr wissen, dass ich alle Farbnuancen um und bei Packpapierbraun total genial finde. Sven mag's zum Glück auch leiden! Nun bin ich sehr gespannt, ob die Bodenfliesen, die wir bereits in die engere Auswahl genommen hatten, farblich auch dazu passen *hoff*.

Danach ging's dann zwischen den verschneiten Feldern zu unserem Grundstück. Unserem Wunsch, dass es bald wieder milder wird, ist das liebe Wetter bisher leider nicht nachgekommen ;)

Wir haben zurzeit eine eingeschneite Bodenplatte. Das ist wieder der Blick über die Mauer. Es sieht immer noch alles total friedlich aus und es war bis auf Nachbars Katze auch keiner auf unserem Grundstück unterwegs. Das könnte man Dank des Schnees ja zurzeit sehen. Dazu muss ich sagen, dass es auch wirklich nur ein ganz kleiner Ort ist und wir freuen uns schon bald endlich aus der Stadt bzw. unserer Mietwohnung rauszukommen!

Hier nun der Blick von hinter der Mauer über unser Grundstück. Wir stehen hier in einem Teil unseres zukünftigen Gartens. Diesen Ausblick werden wir später nicht mehr haben, wenn erstmal das Wohnzimmer hier vor uns sein wird ;) 

Ich habe vorhin einen leichten Schock bekommen, weil die Bodenplatte so komisch wirkt. Von den Maßen her meine ich! Auf das Ministück da rechts soll unser Schlafzimmer und unser Arbeitszimmer passen? Da soll unser Bett hinpassen? Das sollen über 7m sein? Das Wohnzimmer (knappe 7m breit) sieht dagegen riesig aus.

Von der Straße aus wirkt unser Grundstück gar nicht so klein. Nun ja, 737m² sind ja auch nicht klein, aber noch können wir uns das alles nur sehr schwer vorstellen. Links ist die Auffahrt, rechts ist fast das ganze Stück vor dem Haus... ähh, der Bodenplatte unseres. Da kommt natürlich später noch ein Weg hin und ich hätte auch gerne einen schönen Zaun, aber wie weit das Haus wirklich von der Straße wegsteht, kann man noch gar nicht sehen. Straße und Grundstück bestehen zurzeit aus dem gleichen Material *g*.

Wir haben jetzt übrigens einen eigenen Rodelberg!

Nach unserem kurzen Aufenthalt auf dem Grundstück sind wir noch ein bisschen im Ort spazierengegangen. Der Weg führte uns auf wunderschöne verschneite Felder in Richtung Deich. Es war uns dann aber doch zu kalt, um den ganzen Weg entlang zu gehen. Hier können wir später aber auf jeden Fall auch wunderschön spazieren gehen oder Fahrrad fahren!

1 Kommentar:

Basteltiger´s Welt hat gesagt…

Mittlerweile müßte der Schnee weg sein, oder?
Dann kann es ja bald wieder weiter gehen.

Ich bin gespannt.

LG, Nadine