Dies ist unser privates Haus-/Bautagebuch! Bitte sehen Sie zukünftig von Anfragen bezüglich Werbung für Ihre Firma/Leistungen auf unserem Blog ab!

Montag, 11. Februar 2013

Zwischenstand vom 11.02.2013

Heute waren wir total aufgeregt, denn wir wussten nicht, ob es diese Woche losgeht oder nicht. Ich wollte dann heute nach der Arbeit beim Grundstück vorbeifahren, habe dann aber einfach zum Telefonhörer gegriffen und Herrn Keller angerufen, bevor ich umsonst den Umweg fahre ;)

Wer grinst denn hier? Findet ihr den Smiley?

Herr Keller teilte mir mit, dass sie bei den derzeitigen Temperaturen nicht am Rohbau arbeiten können, dafür brauchen sie ein paar mehr Plusgrade. Wir sind superfroh diese Auskunft erhalten zu haben, denn als Sven nach dem verwendeten Mörtel gegoogelt hat, stand vom Hersteller dort der Hinweis, dass der Mörtel nicht unter 5°C verarbeitet werden sollte. Eigentlich dämlich, dass man dann den ganzen Tag Panik schiebt, als würden die Firmen zum ersten Mal ein Haus bauen... aber trotzdem macht man sich dann gleich total unberechtigter Weise Sorgen. 

Nun heißt es also auf besseres Wetter warten, damit unser Häuschen Gestalt annehmen kann. Herr Keller wird uns auf jeden Fall informieren, wenn es weitergeht. 

Um nochmal zum Thema "Panik" zu kommen. Ich habe gestern Abend erstmal ein paar Baublogs durchstöbert und muss sagen, dass ich sehr froh bin, dass wir nicht die Einzigen sind, die die Bodenplatte als winzig empfinden. Wir hatten vorsichtshalber auch mal nachgemessen, weil das Zuluftrohr für den  Kamin empfunden mittig im Wohnzimmer"flur" liegt und alles so klein aussah. Es passt aber doch die Couch hinein ;) Auch die Haustüröffnung haben wir nachgemessen, weil die auf den ersten Blick so winzig aussah. Auch diese ist in Wirklichkeit viiiel größer als geschätzt. Echt komisch wie sehr man sich da vertun kann! Deshalb freuen wir uns jetzt schon echt auf die Wände, um mal ein besseres Gefühl für unsere Planung zu bekommen.

Keine Kommentare: