Dies ist unser privates Haus-/Bautagebuch! Bitte sehen Sie zukünftig von Anfragen bezüglich Werbung für Ihre Firma/Leistungen auf unserem Blog ab!

Mittwoch, 27. März 2013

Schornstein, Dachrinne, etc.

Obwohl es mir heute den ganzen Tag echt bescheiden ging, habe ich wacker auf der Arbeit durchgehalten und bin danach auch noch zur Baustelle gefahren. Ja wo sind denn die Dachsteine?

Und was ist mit unserem Schornstein passiert? Der hat sich in seine Einzelteile aufgelöst! Und das wo ich bei Herrn Keller heute Vormittag noch nach der Rohbauabnahme mit dem Schornsteinfeger angefragt hatte *hüstel*.
 
23.03.2013

 
27.03.2013

Es scheint als wäre die Zuluft nun nicht mehr vor der "Abluft" sondern dahinter. Ich hatte mich letztens schon gewundert, ob man den Ofen dann "über Eck" anschließen kann, denn ein Rauchrohr durch die Zuluftleitung geht ja schlecht ;)

Wir haben jetzt übrigens einen neuen Bodenbelag - Sandeis in der Diele ;)

Schneeeis im Flur- Blick in Richtung Küche

Und hier noch der sonnige Blick vom Gästezimmer in den Flur.

Einmal über die Mauer geluschert. Die Perimeterdämmung außen ist befestigt. Auf dem Dach gibt es jetzt noch mehr Latten, keine Ahnung wie man die nennt. Und es wurden m. E. auch alle Latten für die Dachüberstandverkleidung angebracht.

Die Stirnbretter sind nun ringsherum dran, außer im Bereich des Vordachs. Und was glitzert denn da links oben?

Die ersten Dachrinnen wurden angebracht. Und ein paar vereinzelte Dachsteine liegen da auch schon. Was man auf unserem Dach so alles findet. Eimer, Steine, Schornsteinelemente *lol*.

Einmal um die Ecke gegangen. Noch mehr Latten, Stirnbretter und Dachrinnen.

Nordfassade mit Perimeterdämmung

Nachdem ich heute eine extragroße Runde bzw. mehrere auf der Baustelle gedreht und auf wirklich jedes Fitzelchen geachtet habe, ist mir ein Brett mit Schrauben aufgefallen, welches mit den Schraubenspitzen nach oben lag. Aufgrund der Verletzungsgefahr wollte ich das Brett umdrehen und habe mich dabei "schwerstverletzt". LOL! Die Schraube hat in meine Mittelfingerkuppe gepiekst. Das war wirklich nicht so wild, hat aber geblutet wie blöd. Na, da kommt man sich vielleicht bescheuert vor... wenigstens war ich heute noch lange an der frischen Luft!

Heute Abend hatten wir dann auch endlich die Mehrkostenaufstellung von MFT im E-Mail Postfach, welches wir natürlich sogleich durchgegangen sind. Mit Herrn S. haben wir dann auch noch telefoniert, um einige Punkte zu besprechen. Was wir schonmal sagen können ist: Die Haustürfüllung und Garnitur sowie die Fensterbänke werden wir noch einmal stark überdenken! Den Insektenschutz werden wir uns leisten und über die Funkmotoren für die 3 Rollläden im Wohnzimmer sind wir uns noch nicht einig ;) Die Fenster ansich stehen aber fest. Wenigstens etwas, nicht?!

1 Kommentar:

Wohnliebe hat gesagt…

Liebe Franzi,
danke fürs Daumen drücken. Ich hoffe auch, dass unser Schornstein bald wieder in Ordnung ist. Aber die Hoffnung stirbt zuletzt! Bist jetzt hat unser Bauunternehmen ja immer ne Lösung gefunden. Toitoitoi.

Klasse, dass es bei Euch jetzt auch endlich weiter geht!

Liebe Grüße,
Miriam