Dies ist unser privates Haus-/Bautagebuch! Bitte sehen Sie zukünftig von Anfragen bezüglich Werbung für Ihre Firma/Leistungen auf unserem Blog ab!

Dienstag, 2. April 2013

Dacheindeckung und Verblendung

Während unseres heutigen Vororttermins waren die MK Leute fleißig am werkeln. Neben dem Elektriker waren auch die Dachdecker und der Maurer da. Wir hatten heute übrigens 6°C, in der Sonne war es evtl. noch wärmer.

Hier waren die Dachdecker schon gut dabei.

Als wir mittags gefahren sind, sah es schon so aus!

Die Fassade wächst! Wir sind immer noch total begeistert von unseren Klinkern. Zuerst wunderten wir uns, dass hier keine Sockelsteine verwendet wurden, das liegt aber daran, dass das Höhenniveau auf dieser Seite an die Straße angeglichen ist und wir nicht/wenig Boden anschütten müssen. Man lernt ja nie aus!

Mit Herrn Keller haben wir heute vor Ort noch so einige wichtige Punkte besprochen. Z.B. dass wir auf die Glasausschnitte in der Wohnzimmer- und Küchentür verzichten werden (hierzu später mehr). Wir haben außerdem spontan entschieden, dass unser Vordach keine Stützen bekommen wird. Glücklicherweise hat MK vorausschauend gearbeitet und die Statik so berechnet, dass die Auskragung auch ohne Stützen hält! Wir haben das Gefühl, dass die Stützen nur im Weg wären. Außerdem haben wir über die Termine für unsere Eigenleistungen gesprochen. Hiermit können wir allerdings erst beginnen, wenn die Fenster eingebaut sind. Dies wird noch ca. 2 Wochen dauern, da diese morgen erst in Auftrag gegeben werden. Den Folgetermin mit dem Fensterbauer hatten wir nämlich ebenfalls heute!

Kommentare:

smilahome hat gesagt…

Auch wenn ich nicht immer einen Kommentar hinterlasse, ich lese jeden neuen Beitrag von Dir. Und heeee!!!!
Das geht ja so flott voran, kannst stolz sein!

Ich drück die Daumen, das es so bleibt,

LG Bine

Floral-Frame hat gesagt…

Ich guck auch immer vorbei, was es Neues gibt. Das wird echt ein schnuckliges Häuschen, bin so gespannt wie es weiter geht.

Viele Grüße, Nici