Dies ist unser privates Haus-/Bautagebuch! Bitte sehen Sie zukünftig von Anfragen bezüglich Werbung für Ihre Firma/Leistungen auf unserem Blog ab!

Sonntag, 28. April 2013

Die Fenster wurden geliefert

*Überraschung*! Die erlebten wir, als wir heute an unserer Baustelle ankamen, denn die Fenster wurden bereits geliefert! 

Was steht denn da vor dem Haus? Sind das etwa schon die Fenster? Ja, das da hinten, das braune Haus, das ist unseres :) Fällt von Weitem jetzt gar nicht mehr auf, stimmt's?!

Bevor die Nachbarn gegenüber anfangen zu bauen, haben wir uns schnell nochmal hinter deren Grundstück gestellt und zu uns rüber geknipst! Sieht echt schon super aus. Für Sven war's ja heute die Premiere! Er hatte die Klinker an unserem Haus vorher noch nicht live gesehen, aber auch er ist immer noch begeistert davon!

Jetzt sind wir natürlich gespannt, wann die Fenster eingebaut werden. Der letzte uns bekannte Termin für die Fenster war der 02.05.13. Wir können auch nicht sagen, ob die Fenster am Freitag oder erst gestern geliefert wurden. Sie sehen jedoch nicht so aus, als hätten sie den Regenguss von Freitagabend abbekommen, also gehen wir davon aus, dass die Fenster gestern kamen. Wir wollen natürlich auch nicht hoffen, dass sie einen Regenschauer abbekommen, da die Rollläden ja inklusive sind und auch die Gurte dabei hängen. Diese sollten natürlich am liebsten nicht eingesaut sein, wenn sie dann später unsere Wände zieren.

Das sind unsere Fenstersprossen. Die konnte man bisher ja nur unter dem Tab "Unser Traumhaus" auf den Ansichten bewundern. Hier also mal live und in Farbe. Hach, die sehen soooo gut aus! Uns das orangene Teil ist der Rollladenkasten ;)

Unsere Haustür ist auch schon dabei. Die hat natürlich zurzeit noch eine "Bautürfüllung", damit nichts kaputt gehen kann. Das Seitenteil ist jedoch schon erkennbar, da dieses ein reines Glasteil ist. Ja und dabei fällt mir auf, dass wir hier noch gar nicht erwähnt haben, dass wir unsere Haustür umbemustert haben. 

Laut unserem Fensterbauer soll das Seitenteil zu schmal für die von uns zuerst gewählte Füllung sein. Selbst der Hersteller meinte, dass es nicht schön aussehen würde. Aus diesem Grund haben wir uns für ein reines Klarglas-Seitenteil entschieden und auch die Haustürfüllung insofern umbemustert, dass wir hier kein gesandstrahltes Glas sondern ebenfalls Klarglas haben. Auf das Blatt haben wir somit auch verzichtet. Und da wir schon dabei waren, haben wir auch gleich noch den Türgriff umbemustert, der zuerst ausgesuchte war uns nämlich viel zu teuer.

Hier kann man den von uns neu ausgesuchten Griff schon erahnen. Es handelt sich um eine 40 cm lange Edelstahlgriffstange und der Zylinder liegt darunter.

Leider mussten wir feststellen, dass eine der Fensterscheiben einen Kratzer oder Riss hat, das konnten wir so genau nicht erkennen. Der Defekt ist auf dem Bild direkt mittig im unteren Teil zu sehen. Aber das kommt ja schonmal vor. Solange die Scheibe dann später getauscht wird, ist das ja auch alles kein Thema. Wir sind einfach nur froh, dass die Fenster schon da sind und hoffentlich termingerecht eingebaut werden.
EDIT: Als die Fenster eingebaut waren, hatte keine der Scheiben einen Riss. Was auch immer wir hier auf dem Bild sehen, es ist kein Defekt der Scheibe!

Der stolze Bauherr.

Die stolze Bauherrin.

Natürlich waren wir heute nicht nur zum Gucken da, wir haben auch noch ein bisschen was getan. U. a. haben wir die Zentralstaubsaugerdosenvorbereitungen zusätzlich noch mit Bauschaum befestigt (nur mit Gips war das zu wackelig), die Rohröffnungen noch einmal ordentlich verklebt, damit beim Putzen nachher nichts schiefgeht (die Rohre müssen ja auf jeden Fall freibleiben, damit wir später auch richtig saugen können), auf dem Dachboden die Abluft für den Zentralstaubsauger vorbereitet, etc. Fertig geworden sind wir leider nicht, da wir morgen erst einmal noch eine Stichsäge besorgen müssen, um das Rohr für den Zentralstaubsauger, welches vom HWR zum Dachboden geht, richtig verlegen zu können. So wie es jetzt hing, wäre es zum Teil mit verputzt worden. Das ist ja nicht Sinn der Sache, immerhin soll da später der Zentralstaubsauger angeschlossen werden.

Hier mal ein Blick auf den Dachboden. Na ja, besser gesagt in eine Ecke unseres riesigen Dachbodens. Firma TP ist fleißig dabei die Rohre für unsere Lüftungsanlage zu installieren. Rechts seht ihr das Abluftrohr aus dem Gäste-WC.

Und dort hinten ist das Abluftrohr aus dem Bad zu sehen. Da liegt auch noch eine ganze Ecke Arbeit vor uns, denn der Bodenbelag fehlt in diese Richtung noch. Und da ich hier ein wirklich blödes Gesicht gemacht habe, musste ich mich mal unkenntlich machen *lol*.

Und noch einmal in die andere Richtung geschaut. Die unendlichen Weiten unseres Dachboden. Leider fehlt noch ein Bild in Richtung Terrasse/Wohnzimmer/Schornstein, das müssen wir dann nochmal nachreichen.

Während Sven auf dem Dachboden beschäftigt war, habe ich mir eine Mülltüte geschnappt und noch einmal rund ums Haus gesammelt. Die Baustelle ist wirklich sauber, aber ich finde doch immer noch ein bisschen Folie, Wärmedämmung, Reste der alten Bodenplatte, etc. sowie Folie/Dämmung die auf das Grundstück gegenüber geflogen sind. Wir wollen auch nicht Nachbars Müll auf unserem Grundstück haben.

1 Kommentar:

Aileen und Patrick hat gesagt…

Ist gut getarnt, euer Häuschen ;)...Nee, Spaß beiseite: Eure Klinker sehen wirklich toll aus! Ich finde es immer so schön, wenn wir richtig Ost- oder Nordsee fahren und dort alle Häuser so schön verklinkert sind *schwärm*

Aber eine Frage hätte ich doch noch: Was ist denn ein Zentralstaubsauger?

Lg Aileen