Dies ist unser privates Haus-/Bautagebuch! Bitte sehen Sie zukünftig von Anfragen bezüglich Werbung für Ihre Firma/Leistungen auf unserem Blog ab!

Dienstag, 30. April 2013

Fliesen 2.0

Eigentlich könnten wir unsere Rubrik Bemusterung fast komplett streichen, denn erstens kommt es anders und zweitens als man denkt! So haben wir uns ja bei den Innentüren mittlerweile gegen die zwei Türen mit Glasausschnitt entschieden, die Haustür samt Griff und auch still und heimlich die Sanitärobjekte zum Teil auf Standard (Sanibel 1001 Pure) umbemustert. Auch die Fensterbänke müssen wir noch einmal umbemustern, da Juragrau einen Aufpreis von fast 600,00 Euro hat, den wir aber nicht bezahlen möchten.

Gestern waren wir noch einmal im Zeichen der Fliesen unterwegs. Sven war von der Bodenfliese die wir für Diele/Flur, Küche und HWR ausgesucht hatten, nicht so begeistert (die gefiel mir ja so gut) und ich fand die braune Bodenfliese für die Bäder (die Sven so toll fand) nicht so schön. Die Wandfliesen und vor allem die Bordüren waren ganz schön teuer. Außerdem konnten wir uns nicht einig werden wo genau die Bordüren hinsollen, ohne dass es auf einer Raumseite blöd aussehen würde. 

Also auf ein Neues, denn wir wollen ja beide Freude an den Fliesen haben! Wir sind gestern also ganz nach Salzwedel zum Fliesenmarkt gefahren, den wir von MK empfohlen bekamen. Eine fast 2-stündige Tour, aber es hat sich letzten Endes doch gelohnt. Wir sind erst einmal einige Runden durch den Fliesenmarkt gegangen und haben uns dann von Herrn J. beraten lassen. Nach wirklich vielen Diskussionen sind wir dann doch noch überein gekommen. Das war gar nicht so leicht!

Unsere neue Auswahl für Diele/Flur, Küche und HWR.

Und unsere neue Auswahl für Bad und Gäste-WC.

Wenn es nach mir ginge hätte ich die "Holzfliese" überall, außer in der Küche, genommen, aber Sven hat natürlich auch ein Mitspracherecht ;)

Die Wandfliese hat wieder das Format 20 x 60 cm und sind gestreift. Dieses Mal aber nicht in grau sondern eher gelblich, passend zur Holzfliese, die hier auf dem Bild etwas dunkler geraten ist. Auf eine Bordüre haben wir dieses Mal verzichtet. 

Die Fliesen liegen mit 24,90 €/m² und 26,80 €/m² jetzt zwar alle über unserer vertraglich vereinbarten Vorgabe von 20 €/m², aber wir wollen auch weiterhin die Bäder nicht voll fliesen und hoffen, dass sich die Mehrkosten dadurch im Rahmen halten werden. Wir haben gestern auch schon tolle Tipps für die Verlegung erhalten.

Nach den vielen Diskussionen und dem Happy End haben wir noch eine ganze Weile mit Herrn J. und seinem süßen Hund gespielt... ähh... gesprochen. Und da wir schon in der Nähe waren, haben wir nach dem Termin noch einen Abstecher zu Svens Großeltern gemacht :)

Keine Kommentare: