Dies ist unser privates Haus-/Bautagebuch! Bitte sehen Sie zukünftig von Anfragen bezüglich Werbung für Ihre Firma/Leistungen auf unserem Blog ab!

Montag, 13. Mai 2013

Innenputz Teil 4 und Rollschichten

Heute nach der Arbeit bin ich natürlich wieder beim Haus vorbeigefahren. Dort lachten mir zu allererst die restlichen Rollschichten entgegen.

Wohnzimmer 3/4 Fenster Nord

Wohnzimmer 3/4 Fenster West

Auch das Arbeitszimmerfenster hat eine Rollschicht abbekommen. Die vom Küchenfenster habe ich leider vergessen zu knipsen, da es natürlich wieder genau dann anfing zu regnen, als ich mich auf den Weg zum Haus machte... da habe ich momentan irgendwie kein Glück ;)

In der Diele war heute auch jemand fleißig und hat den Verteilerkasten für die Fußbodenheizung eingesetzt.

UHUND unser Gäste-WC hat bereits die erste Lage Innenputz bekommen. Man, der Feuchtraumputz ist zurzeit vielleicht rauh und dunkel!

 Gleiches Bild auch im Bad! Einmal nach rechts geschaut...

... und einmal nach links.

Und unser Wohnzimmer ist nun auch komplett verputzt! Das sieht echt so gut aus! So kommt man jetzt ins Wohnzimmer rein.

Die Wände mit den beiden 3/4 Fenstern sehen jetzt auch ganz wunderbar aus.

Und hier noch schnell der Blick aus dem Wohnzimmer in Richtung Diele.

Letztens kam hier die Frage auf welche Putzqualität wir vereinbart haben. In unserem Vertrag habe ich nur zu den Spachtelarbeiten eine explizite Vereinbarung gefunden. Ich werde Herrn Keller mal zum Putz befragen, ich möchte nämlich keine falschen Aussagen veröffentlichen.

Der Putzer hat mich aber bereits darauf hingewiesen, dass die Wandflächen nicht malfertig sind. Durch die nachfolgenden Arbeiten können immer wieder Einkerbungen in den Innenputz gelangen, die wir dann vor dem Streichen selbst bearbeiten müssen. Ich glaube Herr S. hat unsere Wände hier in der Wohnung noch nicht gesehen. Dagegen sind die Wände im Haus (auch mit den kleinen Kerben, die sie leider schon erlitten haben) glatt wie ein Babypopo! Trotzdem hoffen wir natürlich, dass die Wände bis zum Einzug nicht zu sehr leiden werden, da wir auf Tapeten verzichten und die Wände streichen werden. Also liebe Bauleute, immer schön vorsichtig sein ;)

Kommentare:

Conibaer hat gesagt…

Das sieht alles schon so toll aus! Und der Einzug ist ja auch schon in Sicht, was noch viel schöner ist!
Der Klinker gefällt mir auch sehr und die Fenster sind ein Traum!!!
Soll ich dir schon mal Babygläschen für deine Deko sammeln? ;o)

Aileen und Patrick hat gesagt…

Hallo Franzi,

lieb, dass du mal bei eurer Baufirma wegen des Putz fragst :)
Wir selbst haben nämlich Q2 vereinbart. Das ist eigentlich auch nicht malfertig, sondern "nur" tapezierfertig. Aber wir wollen auch keine Tapete und wenn Q2 so glatt ist, wie ich es bei euch auf den Bildern sehen kann, bin ich guter Dinge, dass man auf Tapete verzichten kann! Lg Aileen