Dies ist unser privates Haus-/Bautagebuch! Bitte sehen Sie zukünftig von Anfragen bezüglich Werbung für Ihre Firma/Leistungen auf unserem Blog ab!

Dienstag, 14. Mai 2013

Innenputz und Verfugung

Ich komme gerade von der Baustelle. Sven sitzt leider noch in einem Meeting. So nutze ich doch gleich die Zeit, um euch auf den neuesten Stand zu bringen!

Heute gibt's mal wieder den Blick über die Mauer. Den letzten gab's vor einer Woche und es hat sich wieder einiges getan! Leider wachsen dort, wo ich normalerweise vor der Mauer stehe, jetzt Brennnesseln *hmpf*. Und auf meine Anfrage bei der Gemeinde, ob wir das Unkraut vor der Mauer wegnehmen dürfen, habe ich leider keine richtige Antwort erhalten. Da muss ich wohl nochmal nachfragen. Es soll schließlich auch vor der Mauer gut aussehen, wenn wir dort wohnen!

Heute wurden bereits große Flächen der Fassade verfugt. Meine Güte, das sieht echt soooo anders aus. Jetzt war ich doch schon so an die rustikalen Steine gewöhnt *lol*. Da muss ich mich jetzt echt umgewöhnen. Aber schön sieht's auf alle Fälle auch so aus! Wir hatten uns für die Fugenfarbe "Sandhell" entschieden. Zurzeit sehen die Fugen sehr beige aus. Ich bin gespannt, ob die noch ein wenig heller werden.

Das Arbeitszimmerfenster scheint eine neue Stehschicht erhalten zu haben. Jedenfalls ist dort nun ein "Schalungsbrett" drunter. Spannend!

Hier sieht man den Unterschied ganz gewaltig. Die Hausfront wurde heute nämlich noch nicht verfugt. Jetzt sieht unser Haus jedenfalls nicht mehr wie ein brauner Würfel aus. Ich fand, dass die Hausecken vorher gar nicht zur Geltung kamen ;)

Und was ist das? Da liegen jetzt drei Bleche vor unserem Küchenfenster.

Bei den Nachbarn gegenüber steht seit heute ein Bagger. Es wird spannend!

Eigentlich habe ich Baumbart - unsere kleinere schiefe Kastanie - nur fotografiert, weil der eine Ast tot aussieht. Aber das Bild ist so schön grün, dass ich es hier einfach einfügen muss! Und bald geht's ja leider wieder mit der ollen Miniermotte los, da werden unsere beiden Kastanien wieder ganz furchtbar aussehen... also schnell den schönen Anblick genießen!

 Hereinspaziert! Aber Vorsicht - Stolpergefahr!

Wie ihr hier schon sehen könnt, wurden Teile der Bodenplatte bereits eingeschlämmt, denn nächste Woche soll der Estrich kommen! D. h. wir müssen unsere Zentralstaubsaugerrohre verlegen, die Wasserleitungen sollen Donnerstag verlegt werden und am Freitag kommt der Ausleger (Dämmung). Und dann ist ja noch die Fußbodenheizung dran bevor der Estrich drauf kann.

Ein schiefes Bild vom Gäste-WC. Der Raum ist so klein, dass ich leider kein Gesamtbild davon machen kann. Noch dazu ist der Boden "eingeschmiert", so dass ich den Raum natürlich nicht betreten habe! Aber schaut euch mal den Putz heute an - WOW!

Ein Blick in die Küche. Da könnt ihr die Farbe auf dem Boden sehen. Das Zeug stinkt sag ich euch!

Und einmal in den Flur geschaut. Auch hier sind alle Böden schwarz. Links kann man auch ins Bad luschern, der Putz ist nun auch fertig aufgetragen. Leider konnte ich nicht weiter reingehen, aber bald wird die Farbe ja begehbar sein und ich kann meine Neugierde befriedigen *hihi*.

Das Haus ist jetzt geräumt und wirkt schon sooo wohnlich! Hier stehen wir im Wohnzimmer und schauen auf die beiden 3/4 Fenster.

Nach rechts gedreht steht unser Schornstein.

Das Bild habe ich gestern ganz vergessen zu zeigen. Das hole ich heute aber noch schnell nach, auch wenn die Stütze da draußen heute schon verfugt wurde ;) Das ist der Ausblick aus der Terrassentür im Wohnzimmer. Noch haben wir den großen Erdhaufen vor der Nase, aber wenn der erstmal weg ist, dann sehen wir von dort direkt in unseren zukünftigen Garten, der nicht gerade klein ist *schwärm*.

Kommentare:

Sajung hat gesagt…

Wow, das sieht alles ganz klasse aus. Ihr hat ein tolles Häuschen:-))
LG Sabine

Anonym hat gesagt…

Huhu und winke,winke.....endlich habe ich die Möglichkeit genutzt und mal eben eine schnelle blog-Runde gedreht.
Wow,was hat sich denn da alles positives getan an Eurem Projekt "Hausbau"?!!!!
Habe erstmal lange rückwärts gelesen...
Gefällt mir supergut der Bungalow:)))
Und die rustikalen Steine der Fassade sehen doch vefugt immer noch Hammer aus.
Das wird bestimmt klasse,wenn ihr erstmal drinnen gemütlich sitzen könnt....in Eurem Eigenheim.
Diese Bilder und Besuche entschädigen doch sicher den Lärm und Heizungsumbau in der jetzigen Wohnung.
Ich drück Euch die Daumen,dass alles gut läuft und so wird,wie ihr es Euch wünscht!

Schön,dass ich seit langem mal 30 Min. Zeit hatte um bei Euch und anderen Lieblingsblogs zu schauen.
Widme mich jetzt wieder meiner laienhaften "Vater-Pflege"...

Ganz besonders liebe Grüße

Eure Marion