Dies ist unser privates Haus-/Bautagebuch! Bitte sehen Sie zukünftig von Anfragen bezüglich Werbung für Ihre Firma/Leistungen auf unserem Blog ab!

Mittwoch, 26. Juni 2013

LWWP - Außeneinheit steht

Schon von Weitem konnte ich sehen, dass heute die Außeneinheit der Luft Wasser Wärmepumpe aufgestellt wurde. Das ist wirklich ein dicker Klopper!

Die Außeneinheit hat tatsächlich auf das Fundament gepasst, das hätte ich nicht gedacht! Diese Ansicht ist leider etwas ungünstig.

Aus Norden geguckt steht die Außeneinheit mittig zwischen Hausecke und Küchenfenster. Schon irgendwie heftig, dass die Außeneinheit und das Küchenfensters fast gleich groß sind.
Da sehe ich doch gerade auf den Fotos, dass der Temperaturfühler heute auch angebracht wurde. Der kleine weiße Kasten da rechts über der Außeneinheit (im unteren Bild etwas vom Baum verdeckt). Das habe ich vor Ort mal wieder gar nicht wahrgenommen *hüstel*.

von links

Front

von rechts

Außerdem wurde heute die Klingel installiert. Wir haben uns schon die ganze Zeit über gewundert, warum das Kabel für die Klingel auf der linken Seite der Haustür herausguckt. Als uns das auffiel waren die Klinker allerdings schon dran und wir haben nichts gesagt. Ich kann mich auch wirklich nicht mehr daran erinnern, ob wir über die Lage des Klingelknopfes gesprochen hatten oder nicht. Es ist jedenfalls so, dass wenn man vor der Haustür steht, man einmal um das Seitenteil herumfassen muss, um bei uns zu klingeln. Aber man gewöhnt sich an alles und irgendwann werden wir auch mal ein Eingangspodest haben, dann ist das nicht mehr schlimm.

Ist die Klingel nicht "wunderschön"? *LOL* Die bleibt natürlich nicht dran, an diese Klingel könnte ich mich dann doch nicht gewöhnen! Wir haben uns schon eine Edelstahlklingel ausgesucht, auf die auch unser Nachname graviert wird. Da ich im gleichen Shop aber auch unsere Hausnummer bestellen möchte, die uns leider auch auf wiederholte Nachfrage noch nicht offiziell zugeteilt wurde (argh), muss das alles noch warten. Solange müssen wir halt mit der Standardklingel leben.

Hier mal die Klingel von innen. Natürlich musste ich gleich mal unseren Gong testen. Der ist noch sehr gewöhnungsbedürftig, aber ich glaube das ist normal, wenn man plötzlich einen anderen "Klingelton" hat als man gewohnt ist.

Bei meiner heutigen Runde ums Haus habe ich die Außensteckdose im Terrassenbereich entdeckt. Die ist ja schwarz! Sie fällt auf jeden Fall nicht so doll auf wie eine weiße und wir sind beide froh, dass es eine dunkle Steckdose geworden ist.

Hier wurde heute auch weitergearbeitet. Die Verschlussklappe des Verteilerkastens steht mittlerweile auch in der Diele, die hat aber irgendwie etwas abbekommen, denn da ist an der einen Seite der Lack gerissen und sie ist etwas zerbeult. Ich hoffe wir kriegen eine neue.

Meine schöne graue Wand wurde heute mit der Lüftungsanlage verziert und die Wand unter der Lüftungsanlage aufgestemmt. Die Frage ist, ob wir die geplante Spüle dort überhaupt noch installieren werden, denn da hat man ja den Kasten vor der Nase. Das werden wir erstmal ein paar Tage auf uns wirken lassen.

Unser HWR hat nun auch vier Löcher in der Decke. Dass das passieren wird war uns schon klar, aber ich habe momentan ein bisschen Panik, da all die Löcher auch wieder luftdicht abgedichtet werden müssen. Aber die Handwerker werden das schon richten, ist ja nicht das erste Mal, dass sie sowas installieren. In der Hinsicht ist Sven auch echt viel lockerer als ich, ich habe da immer sofort das große P in den Augen.

Während ich das Bild von unserer Heizung hier einstelle und euch freudestrahlend erzählen will, dass diese heute zum Teil auch schon angeschlossen wurde, frage ich mich gerade, wie die Fliesen denn jetzt noch unter der Heizung verlegt werden sollen. Öhm ja, ich glaube ich muss morgen mal telefonieren ;)

Neben der Heizung wurde noch so ein Kasten mit einem Dingen drauf installiert.

Die Heizung von innen.

Heute musste ich natürlich wieder in den Zählerschrank luschern und siehe da, es wurde wieder etwas hinzugefügt. Der Schaltschrank ist jetzt richtig voll. Wir haben übrigens zwei Stromzähler, weil die Heizung ihren eigenen Stromzähler hat.

Da heute die restlichen Schalterabdeckungen und Blenden angebracht wurden, war ich so frei und habe unsere Badezimmerbeleuchtung getestet. Schön :)

Wir sind ja keine Freunde von langen Schalterreihen, aber im Wohnzimmer neben der Terrassentür kamen wir nicht drum herum. Rollladen, Licht Esstischbreich, Terrassenbeleuchtung und Außensteckdose.

Hier habe ich noch das Wohnzimmer 3/4 Westfenster als Beispiel. Wir haben im Wohnzimmer und in der Küche nämlich jeweils Steckdosen in die Fensterlaibungen gesetzt, damit wir Strom für unsere Weihnachtsdeko haben. Gaaanz wichtig *grins*.

Kommentare:

Anna hat gesagt…

oh ja solche Steckdosen will ich auch mal in den Fenstern! ;-)
Mensch das geht ja richtig vorwärts bei euch! Schön zu lesen!!!
LG Anna

Susi hat gesagt…

Mach Dir mal um die Lage der Klingel keine Gedanken. Ist vielleicht wirklich etwas ungewöhnlich, aber Besuch wird sie schon finden und Du selbst wirst wahrscheinlich eher selten bei Dir selbst klingeln. ;-)
Gruß
Susi

Susi hat gesagt…

Ups, hab gerade noch mal Eure Fotos angeschaut. Bei uns wird die Heizung auf einen extra Sockel stehen, damit sie möglichst schallentkoppelt vom Rest des Hauses ist (fand der Sachverständige auch gut). Schade, dass das bei Euch nicht gemacht worden ist.
Und was ich vorher schon mal fragen wollte: geht die Tür von dem Netzwerkschrank überhaupt noch auf? Es sieht so aus, als wenn der Schrank durch den Elektroschrank eingeklemmt ist (kann ich mir eigentlich nicht vorstellen...).