Dies ist unser privates Haus-/Bautagebuch! Bitte sehen Sie zukünftig von Anfragen bezüglich Werbung für Ihre Firma/Leistungen auf unserem Blog ab!

Dienstag, 4. Juni 2013

Wandfliesen und Duschablage

Im Haus sieht es 11 Tage nach Einbringung des Estrichs wieder nach Arbeit aus. Der Fliesenleger ist fleißig und leistet wirklich gute Arbeit!

 In der Diele...

 ... und im Flur sieht's nach Arbeit aus!

Der heutige Anblick unserer rechten Badezimmerseite. Gestern Morgen konnten wir uns das alles noch gar nicht so recht vorstellen und jetzt sind wir wirklich begeistert!

Superfroh sind wir, dass wir uns für eine "Dekofliese" hinter dem WC entschieden haben. Die Fliese ist in echt heller als auf dem Bild. Jetzt wird uns erst richtig bewusst, wie gut die beiden gewählten Fliesen zusammenpassen! Und wir haben ewig gebraucht, um uns für die schönen Wandfliesen zu entscheiden. Warum eigentlich?!

Die Duschablage wurde heute hergestellt. Wir hatten ja schon befürchtet, dass es evtl. nichts mehr wird/nicht klappt, aber doch! Während der Planung im September ging die Duschablage erstmal unter, denn die war für den Bauantrag nicht relevant. Während der Rohbauphase hieß es dann, dass sich der Putzer darum kümmert und als geputzt wurde, dass der Fliesenleger sich kümmert ;) Gut, nun ist sie also da, die Ablage! Über diese wird dann ebenfalls ein Dekostreifen "Holzfliesen" laufen. Normalerweise setzt man so einen Streifen ja über die Armatur, aber da unsere Armatur links in der Duschecke sitzt, hätte das komisch ausgesehen. Deshalb haben wir uns für die Mitte dieser Seitenwand entschieden. Wir sind schon gespannt wie das aussehen wird.

Der Badewannenbereich wurde soweit auch fertig gefliest, fehlt noch die Ablage, die mit der "Holzfliese" abgesetzt wird. Wie gesagt soll am Donnerstag die Badewanne kommen, dann wird es wohl auch links noch eine kleine Ablagefläche geben.

Die Dusche ist auf der einen Seite auch schon gefliest worden. Evtl. kommt auf die rechte Seite noch eine Wediplatte, da die Duschwanne 90 x 90 cm ist und die Öffnung aber 94 cm hat. Der Fliesenleger und MK machen das schon. Bisher sind wir sehr begeistert!

Das ist der Blick ins Gäste-WC. So ganz entgegen dem "Standardverhalten von Bauherren" (wie uns gesagt wurde) haben wir ja entschieden, dass unser Gäste-WC genau so wichtig ist wie das Badezimmer und deshalb auch die gleichen Fliesen bekommt. Nur auf die "Dekofliesen" hinter dem WC haben wir hier verzichtet, damit es sich ein wenig vom Hauptbad unterscheidet ;)

Die Ablage wurde oben übrigens gekürzt und dann eingefliest. Darüber hatten wir uns ja gestern noch Gedanken gemacht. Hier wurde das Abluftrohr auch schon schön eingepackt. Das muss im Bad noch erfolgen.

Und ganz entgegen unserer eigentlichen Planung haben wir gestern entschlossen, dass das Gäste-WC umlaufend gefliest werden soll. Eigentlich wollten wir die Wand gegenüber dem WC, Urinal und Waschbecken nur malen. Na ja, manchmal kommt es halt anders als man denkt und ich kann sagen, dass es wirklich gut aussieht und wir diese Entscheidung bestimmt nicht bereuen werden, auch wenn wir fliesentechnisch jetzt nicht mehr so viele Minderflächen (= Mehrkostenabzüge) haben wie gedacht.

Und weil ich noch Zeit hatte, weil die Lüftungszeit noch nicht um war, habe ich einfach mal schnell das Muster für die von uns gewünschten Plissees herausgeholt und ans Gäste-WC Fenster gehalten. Ja, passt! Die werden es dann wohl werden. Bleibt nur noch die Frage welche Befestigung wir nehmen sollen. Schrauben ist nicht so einfach, da unsere Fensterrahmen abgerundet sind *amkopfkratz*.

(Auf dem Foto sieht es aus als säße das Fensterscharnier direkt an der Fliese. Das muss ich mir morgen nochmal genauer ansehen. Das täuscht bestimmt *hoff*.)
 
Plisseemuster bekommt man übrigens bei Handelsring.com. Ich habe noch sehr schöne weiße Stoffmuster geordert, allerdings sind unsere Fenster im Wohnzimmer so groß, dass die Plissees für uns momentan unbezahlbar sind. Da wird es dann wohl erstmal "nur" Scheibengardinen als Sichtschutz geben.

In den Fensterlaibungen standen heute Zahlen. Ich gehe davon aus, dass es sich hierbei um die Größe der Fensterbänke handelt. Gestern hieß es, dass wir noch etwas Zeit haben uns zu entscheiden, heute erhielt Sven gleich mehrere Anrufe, weil die Fensterbänke bestellt werden sollen. So haben wir heute Abend die Qual der Wahl gehabt und ich habe dieses Mal meinen Wunsch durchgesetzt. Wir bekommen weiße Fensterbänke, auch wenn ich mich noch damit anfreunden muss, dass es sich bei dem Stein um einen Kunststein handelt. Der gefällt mir aber einfach am besten! Dazu dann morgen mehr!

Kommentare:

Anna hat gesagt…

weiße Fensterbänke sind sicher schick und auch nach meinem Geschmack!
Wow die Fließen sind richtig toll!!! Die Dekofliese gefällt mir auch richtig gut.
Finde die Entscheidung mit dem rundum Fließen im Gäste-WC auch richtig, am Waschbecken "spritzt" man sicher auch mal und Fließen sind denke ich, am pflegeleichtesten und gehören einfach in ein Bad! :)
LG Anna

Aileen und Patrick hat gesagt…

Huhu...danke für den Link bzgl. der Plissee. Wir werden uns wohl bei unserem Bad- und Gäste-WC-Fenster auch darauf entscheiden. LG Aileen (deren Gäste-WC-Fliesen auch teurer sind als die Badezimmer-Fliesen ;P)