Dies ist unser privates Haus-/Bautagebuch! Bitte sehen Sie zukünftig von Anfragen bezüglich Werbung für Ihre Firma/Leistungen auf unserem Blog ab!

Donnerstag, 18. Juli 2013

Bodenfliesen Teil IV

Heute durften wir endlich wieder unser Haus betreten und konnten unsere Bodenfliesen inkl. Fugen bewundern. Leider sind wir von den Bodenfliesen nicht so begeistert..

Fliesen Diele

Wie man auf den Bildern ganz gut erkennen kann, ist unsere Diele die reinste "Hubbelwüste". Wir hatten ja erwähnt, dass die Fliesen in der Mitte wohl hochstehen sollen und somit die Fliesenecken immer weiter unten liegen. Dass sich das nun aber über die gesamte Diele erstreckt und sogar durch die Schuhsohle merkbar ist, ist einfach scheußlich :(

Wir haben das Gefühl, dass die Hälfte unserer Fliesenlieferung B-Ware ist und finden es schade, dass damit einfach weitergearbeitet wurde anstatt neue Fliesen zu bestellen und diese zurückzugeben, selbst wenn wir dann ggf. erstmal mit dem Rohbaufußboden hätten leben müssen. In Küche und HWR sind die Fliesen immerhin nicht so schlimm gebogen, da sind nur vereinzelt mal Ecken und Kanten zu sehen.

EDIT 23.08.2013: Es hat sich herausgestellt, dass es sich bei unseren Flurfliesen wirklich um einen Materialfehler handelt. Aus diesem Grund wurden die Fliesen in Diele und Flur gestern herausgestemmt und werden nun ersetzt.
Durch die Fliesen wirkt außerdem unsere Haustür jetzt total schief! Da müssen wir morgen mal mit der Wasserwaage ran und gucken, was da los ist. Die Wand rechts ist anscheinend auch etwas schief ;) 

Ich glaube wir brauchen dringend eine große Milchkanne als Schirmständer, die diese Megafuge an der Sockelleiste versteckt. 

Die Übergänge von der Diele zur Küche und zum Flur sind leider auch nicht so schön. Die Fliesen wurden nicht sauber geschnitten und trotzdem verlegt. Ich hatte das am Samstag extra bei einem der Fliesenleger angesprochen, da sagte man mir aber, dass man das später nicht sehen würde. Ähäm?

EDIT 23.07.2013: Die Fliesen an den Übergängen wurden heute ausgetauscht!

Flur

Knick im Flur

Badezimmer

Badezimmer WC Bereich

Gäste-WC

Von Küche und HWR habe ich heute gar keine Bilder mehr gemacht *hüstel*. Wir sind nun sehr gespannt wie wir das Thema Bodenfliesen im Bereich der Diele geklärt bekommen. Ich sehe uns schon einen "wunderschönen" Läufer hinlegen, damit man das Elend nicht mehr sieht. Wir sind auf jeden Fall sehr enttäuscht, denn wir hatten uns wirklich schöne Fliesen ausgesucht.

Kommentare:

hauiline hat gesagt…

Hallöle,

ich habe bei mir im Haus auch 30 x 60 Fliesen von Villeroy und Boch ... ich glaube bei diesen großen Fliesen ist das normal dass die sich 'hochbiegen'.
Bei mir liegen sie jetzt schon 10 Jahre, mich hat es nie wirklich gestört, allerdings konnte ich es durch die Schuhe auch nie fühlen ... nur Sockenfreundlich ist es auf keinen Fall ;). Ich muss gestehen dass man es auf den Fotos aber auch nie so 100 %ig sehen kann wie hoch sie wirklich stehen. Und die unsauberen Kanten sieht man schon ganz deutlich ... wahrscheinlich meinte er, dass man die Kante links auf dem Bild hinterher nicht mehr sieht?!

Lg
Anja

Floral-Frame hat gesagt…

Beim Eingang wirst du noch deine Freude haben, da der "Schmutz" vom Wischer dort hängenbleibt. Wird wohl ein schöner Läufer werden :o)
Ansonsten gefällt es mir ausserordenrlich gut, was zu sehen ist.

Schmittgemacht hat gesagt…

Hallo!

Ojeoje... das würde ich auf gar keinen Fall so abnehmen!
Das 60x30er und größer sich zur Mitte "schüsseln" ist bekannt, gerne auch bei niedrigpreisigen (Baumarkt) Fliesen. Aber so deutlich...?
Wenn die abgewinkelte Flurfläche -wie auf den Bildern halbwegs zu erkennen - tatsächlich in Ordung verlegt ist, dann ist die restliche Fläche scheinbar tatsächlich mit fehlerhaftem Material belegt worden. Mir ist unbegreiflich wie man sowas einfach weiterverlegt und nicht nach den ersten zwei Reihen stoppt bei denen es ja schon hätte auffallen müssen.
Die groben Schnittkanten (der berühmte Flex-Freihandschnitt??) im Sichtbereich sind ebenfalls alles andere als meisterhaft und damit ein optischer Mangel!
Bleibt in der Sache hart und lasst euch nicht verschaukeln. Ich wünsche Euch viel Erfolg auch wenn das ne Menge Staub beim Rausstemmen bedeuten wird...

Gruß
Rouven