Dies ist unser privates Haus-/Bautagebuch! Bitte sehen Sie zukünftig von Anfragen bezüglich Werbung für Ihre Firma/Leistungen auf unserem Blog ab!

Donnerstag, 18. Juli 2013

Das Drama um unser 3/4 Nord Fenster

Wir waren gestern Abend echt stinksauer. Gestern Mittag fand der Termin zwischen dem Fensterbauer und dem Rollladenhersteller bezüglich unseres Problemfensters (Wohnzimmer 3/4 Nord) statt. 

Der Rollladenkasten des Fensters biegt sich in der Mitte um ca. einen halben Zentimeter durch und sitzt in der Mitte dichter am Rollladenpanzer. Mit dem Hersteller sollte geklärt werden, welche Möglichkeiten zur Behebung des Problems bestehen. Lt Fensterbauer soll der Hersteller (Roma) sehr kulant sein.

Davon haben wir gestern jedoch nichts gemerkt, denn wortlautend hieß es gestern in der Informationsmail an MK und uns, dass während des Termins festgestellt wurde, dass das Fenster inkl. Rollladenkasten fachgerecht montiert wurden und technische Mängel durch den Hersteller ausgeschlossen sind. Es wird keine Reklamation aufgenommen.

Erst habe ich die Info nur gelesen und weggeklickt, da ich dachte "typisch". Passt schließlich zu unseren bisherigen Erfahrungen. Wozu hat der Termin überhaupt stattgefunden? Und dann traut man sich auch noch uns das obige Foto zu übersenden, auf dem die Durchbiegung des Kastens ganz eindeutig zu sehen ist. Hat man da noch Worte? Gestern Abend waren wir einfach nur noch sauer und hoffen, dass die Angelegenheit nun durch einen Sachverständigen geklärt wird.

 
 
EDIT 22:59h: Hier sind die Bilder, die wir heute gemacht haben. Beim Termin gestern wurde anscheinend das Quellband entfernt, jetzt kann man wieder hinter die Stehschicht luschern. Man sieht ganz eindeutig, dass der Rollladenkasten schief ist.

Kommentare:

Susi hat gesagt…

Irgendwie ist bei dem Fenster der Wurm drin. Dabei ist es doch so schön!
Ist ja auch herrlich, dass keine Reklamation aufgenommen wurde, obwohl Ihr ja reklamiert...
Ich drücke Euch die Daumen, dass es ohne große Diskussion ein gutes Ende finden wird.

smilahome hat gesagt…

Hallo liebe Franzi,
ich bin sicher, das sich die Angelegenheit noch klären wird. Zuerst wird immer erst mal abgestritten.
Ich drücke die Daumen, das alles behoben werden kann.

Ich lese übrigens immer fleißig mit und verfolge Deinen Bau gespannt. Wahnsinn wie ratz-fatz alles bei Euch geht!

VLG Bine