Dies ist unser privates Haus-/Bautagebuch! Bitte sehen Sie zukünftig von Anfragen bezüglich Werbung für Ihre Firma/Leistungen auf unserem Blog ab!

Mittwoch, 24. Juli 2013

Laminat verlegen Teil III

So langsam kommen wir ins Schwitzen. Na ja, das tun wir ja schon seit Tagen - ich meine zeitlich! Wo bleibt bloß die Zeit, wenn man sich im Haus aufhält?!

Heute stand das Laminat im Wohnzimmer auf dem Plan. Hier verlegen Sven und Lennert gerade die Dampfsperre.

Hier waren wir fleißig am Trittschalldämmung verlegen...

... und hier war der Anfang bereits gemacht!

Das Laminat im Wohnzimmer ist wirklich wunderschön. Da haben sich die Teuros wirklich gelohnt! Erst hatten wir Bedenken, dass die Wandfarbe nicht passen könnte oder die neuen Möbel, aber es passt alles ganz wunderbar!

Immer wenn die Männer alleine zurechtkamen, bin ich schnell ins Arbeitszimmer gehuscht und habe Möbel aufgebaut. Hier unsere neuen Badmöbel.

Unsere Paulina (Sitzbank) müssen wir morgen leider reklamieren, die ist auf einer Seite an beiden Ecken total zerbrochen. Schade, die hätte ich heute wirklich gerne zusammengeschraubt *heul*.

Mein Bruder war so nett und kam heute nach der Arbeit noch vorbei, um uns zu helfen. Erst haben wir den großen Badezimmerschrank zusammengeschraubt und dann das Gästezimmer schonmal für's Laminat vorbereitet. Das sollte heute eigentlich auch noch verlegt werden, aber nachdem das Wohnzimmer fertig war, waren Moritz und ich noch mit dem neuen Highboard für's Wohnzimmer beschäftigt.

Echt Wahnsinn wie einfach die Möbel vom Dänischen Bettenlager aufzubauen waren, die Aufbauanleitungen waren echt top und alle Möbelstücke nummeriert. Die Scontomöbel sind da leider etwas komplizierter. Fast 4 Stunden haben wir an unserer Kommode geschraubt!

Da links steht das gute Stück nun. Ich hatte es gar nicht so groß in Erinnerung, aber es passt ganz wunderbar in den Flur in unserem Wohnzimmer! Unsere Schildkröte Yoshi kann nun also schon am Freitag umziehen. Das neue Schildkrötenbecken holen wir morgen, das ist schon für uns reserviert. Wenn wir ein größeres Zuhause bekommen, dann unser Yoshi natürlich auch!

Da wir noch unsere neue Wohnwand zusammenbauen müssen, haben wir einfach erstmal alles stehen und liegen gelassen, aber den neuen Laminatboden kann man hier ja trotzdem gut erkennen ;)

Wenn man "von der Couch aus" rüberguckt wirkt das Sideboard gar nicht mehr so groß. Na ja, das Wohnzimmer ist ja auch nicht so klein. Ich freue mich jetzt schon auf die restlichen neuen Möbel, auch wenn ich mich auf den Aufbau überhaupt nicht freue. Dabei mache ich das sonst wirklich so gerne!

Hihi, das Bild muss ich zeigen. Mittagessen im Schlafzimmer *lol*. Das wird so schnell bestimmt nicht wieder vorkommen!

Und den Schock des Tages haben wir heute auch noch erlebt. Vor dem Heizkreisverteilerkasten war eine kleine Pfütze. Ich dachte erst, dass diese noch vom Fliesenleger kommt, aber als sie am Abend immer noch da war, haben wir mal den Verteilerkasten aufgemacht und *kreisch* - Schwitzwasser hoch zehn und zwar überall, auch an allen Kabeln und Kästchen und einfach überall. Wir haben die Klappe erstmal abgelassen. Heute am späten Abend war fast alles weggetrocknet, aber was passiert, wenn wir die Klappe wieder zumachen?! Wir hoffen auf eine baldige Antwort von TP, die natürlich gleich eine panische E-Mail von uns erhielten *hüstel*.

Keine Kommentare: