Dies ist unser privates Haus-/Bautagebuch! Bitte sehen Sie zukünftig von Anfragen bezüglich Werbung für Ihre Firma/Leistungen auf unserem Blog ab!

Samstag, 20. Juli 2013

Viel geschafft!

Nachdem wir gestern ja nur kurz beim Haus waren, haben wir den Tag heute voll ausgenutzt und auch wirklich etwas weggeschafft!

Hinweg

Heute hatten wir wieder meinen Bruder und meine Mum da, die sich netterweise um die Verpflegung gekümmert hat :). Zuerst haben Moritz, Sven und ich die Küche noch einmal weiß gestrichen. Richtig chic, doch leider habe ich gar kein Foto gemacht.

Vorbereitungen im Arbeitszimmer

Während die Männer dann das Wohnzimmer geweißt haben, habe ich den Flur nachgespachtelt.

Meine Mum hat uns währenddessen einen gemütlichen Mittagstisch hergerichtet.

Es gab Gegrilltes und für mich Brötchen (ich bin nämlich Vegetarierin).

Dann ging's an die Farbe! Für's Arbeitszimmer Caparol Nutria 16. 

Ein kritischer Blick! Das sieht ja aus wie Hautfarbe?!

Die Farbe ist aber natürlich noch nachgedunkelt und hat dann auch ihren richtigen Farbton gezeigt. Wir sind beide sehr begeistert. Wenn dann später mal die Fußleisten kommen (in weiß natürlich!), sieht es bestimmt noch besser aus.

Eigentlich war geplant auch das Wohnzimmer in diesem Farbton zu streichen. Wir überlegen noch, ob wir es vollständig in Nutria streichen oder nur einige Wände. Zurzeit tendiere ich wieder zu vollflächig ;) Mal sehen wie es morgen ist!?

 Kaffeepause vor'm Biohügel (siehst du Bine, wir haben auch einen).

Danach haben die Männer noch Bad und Gäste-WC (hier auf dem Foto zu sehen) mit verdünnter Keimfarbe grundiert.

Währenddessen haben wir noch den Flur zu Ende gespachtelt und den Boden richtig abgeklebt, damit die Fliesen nicht einsauen.

Dabei ist mir das im Bereich Übergang Diele/Küche aufgefallen :( Hierbei handelt es sich um eine der "angefressenen" Fliesen, die auch noch eine Abplatzung hat *grummel*.

 Spachteln, schleifen...

malen ;) Auch der Flur bekam noch den ersten Weißanstrich. Eigentlich sollte dieser morgen zur Hälfte auch eine Farbe erhalten, aber erstmal braucht er sicher noch den zweiten Weißanstrich, damit der obere Part später auch gut aussieht. Mal sehen, ob er am Ende weiß bleibt oder morgen doch vollständig farbig wird. Am Montag werden ja die Innentüren eingebaut und wir haben den Termin mit MK und der Fliesenlegerfirma, da muss der Boden ja wieder frei sein und nochmal alles abkleben möchten wir eigentlich nicht *uff*.

Ja, na gut. Da ich mich ja sonst immer vor Fotos drücke - hier ein Selbstportrait während des Fluranstrichs. Immer wieder schön so mit Farbe auf der Nase und in durchgeschwitzten Schlabberklamotten ;)

Tatsächlich sind nun auch die Diele...

... und der Flur weiß!

Unser Haus mit Außenbeleuchtung in der Dämmerung.

Als wir nach Hause gefahren sind war es schon 22:00 Uhr. Angefangen haben wir gegen halb zwölf, erstmal mussten wir noch ein bisschen im Wohnmobil klönen ;)

Vielen Dank an meinen Bruder und meine Mum, auch dafür dass ihr so lange durchgehalten habt *mwah*.

Morgen geht's mit 3 Helfern mehr weiter. Wir hoffen, dass wir die Malerarbeiten morgen abschließen, damit wir am Montag mit dem Laminat loslegen können.

Kommentare:

smilahome hat gesagt…

Wahnsinn!!!!
Kaum zu glauben, wie schnell das alles geht. Im Nachhinein muss ich immer wieder sagen, es war eine wahnsinnig tolle und spannende Zeit, die Hausbauerei. Das sind Arbeiten, da sieht man einfach das was flockt!

Und zu was ein Biohügel doch nicht alles gut ist, oder? (Ganz unter uns... der unsere bietet einen sehr guten Sichtschutz zum Nachbargrundstück, so das ich ihn am liebsten behalten würde. Aber seine Tage sind gezählt.)


Und weißt Du was? Man sieht es an Deinem Gesichtsausdruck: Du bist ganz schön happy. Ich freu mich mit, das es so voran geht bei Dir und wünsch Dir einen tollen Ausruh-Sonntag (muss auch mal sein, ne?!)

GVLG Bine

Unknown hat gesagt…

Hallo ihr Lieben,

IHR seit ja sooooo fleißig und man sieht euch trotz des Stresses die Freude auf euer Eigenheim an :-)
Schön,dass ihr viele Helfer habt !!!!
Das mit den Fliesen
,ect tut mir wirklich sehr leid für euch.So ein Sch...
Hoffentlich lässt sich da noch was regeln.
Ich drück jedenfalls die Daumen...
Richtig schön wohnlich sieht schon jetzt alles aus,....hui,dann ist es ja bald soweit.....euer Umzug....
Dafür gibt man doch gern' seinen Urlaub her.
Ich bin jetzt schon gespannt auf eure Inneneinrichtung.... :-)
Viel Spaß und Kraft für heute

wünsche ich Euch......

Marion