Dies ist unser privates Haus-/Bautagebuch! Bitte sehen Sie zukünftig von Anfragen bezüglich Werbung für Ihre Firma/Leistungen auf unserem Blog ab!

Mittwoch, 21. August 2013

Es werden Nägel mit Köpfen gemacht

Nach dem Messergebnis gestern habe ich Aufgrund von schlechter Laune nicht mehr bei MK angerufen, so wie es eigentlich vereinbart war *hüstel*. Heute Vormittag rief Herr Keller mich dann an und meinte, dass er heute gerne mit dem Fliesenleger vorbeikommen würde. Wir haben ja das Problem, dass unsere graubraunen Fliesen irgendwie fehlerhaft sind und sich nicht ordentlich verlegen ließen - das heißt sie stehen an einigen Stellen hoch/runter. Die schlimmsten Fliesen wurden ja bereits getauscht, das Gesamtbild war jedoch nicht schön.

Als Herr Keller anrief waren Sven und ich beide auf der Arbeit - uff! Ich konnte es aber glücklicherweise so regeln, dass ich während der Pause zum Haus fahren konnte. Wir haben uns die Fliesen noch einmal gemeinsam angesehen. Letztendlich wurde nun entschieden, dass die Fliesen in Diele und Flur rauskommen und noch einmal komplett neu verlegt werden. In der Küche sollen zwei Fliesen ausgetauscht werden. Weiterhin wurden die notwendigen Fliesenarbeiten für die Wasserschadenbehebung besprochen. 

Auch das Thema Fenster/Haustür wird nun in Angriff genommen und hoffentlich bald abgeschlossen.

Gestern war der Dachdecker da und hat die Dachsteine überprüft. Diese sahen ja so aus, als hätten sie sich gelöst und sind zum Teil verrutscht. Wenn ich es richtig verstanden habe, wurden gestern die First- und Randsteine überprüft, aber es ging uns um die Flächen. Herr Keller schickt seine Leute also noch einmal vorbei. Und ich hatte mich gestern beim Lüften schon gewundert wo die Metallwinkel und Co. herkommen, die morgens noch nicht auf dem Grundstück lagen *lol*.

Firma TP hat sich nächste Woche Mittwoch als Termin für den Wiedereinbau der Duschwanne notiert und auch bestätigt. Mal davon ausgehend, dass die Trocknung nächste Woche beendet werden kann. Der Vaillant Kundendienst wird dann ebenfalls kommen, um die Lüftungsanlage in Betrieb zu nehmen. Es wurde anscheinend wirklich nur eine falsche Berechnung übersandt.

Nachmittags rief Herr Keller mich wieder an und teilte mit, dass der Fliesenleger bereits morgen kommt, um die Fliesen herauszustemmen. WOW! Die Arbeiten sollen in der Zeit stattfinden, während wir noch nicht wieder im Haus wohnen. Eine gute Idee. Der arme Fliesenleger wird sich morgen jedoch zu Tode schwitzen, da die Lüftungsgeräte ja noch laufen und auch weiterlaufen müssen, damit das Haus endlich wieder bewohnbar wird. Aber er kennt das Drama ja schon von der Estrichaufheizphase.

Wir freuen uns, dass es jetzt weitergeht (natürlich abhängig von der Beendigung der Trocknung) und unser Haus bald komplett fertig ist. Dann kann die Abnahme ja auch irgendwann erfolgen :)

Kommentare:

Bastelfeti hat gesagt…

Oh mein Gott Jay Jay,

was muß ich denn bei euch lesen.
Euer Traumhaus ist ja zum Alptraum geworden.
Ich hoffe nur, daß die Handwerker nun ordentlicher arbeiten und der Wasserschaden ganz schnell behoben ist.
Wir hatten ja auch unsere Problemchen mit den Firmen, am schlimmsten war der Elektriker (den hätte ich am liebsten auf den Mond geschossen) Da mußte ich danach prüfen ob die Lichtschalter und Steckdosen auch wirklich so funktionieren wie wir es geplant hatten. Mein Männe hat nämlich alle Kabel selber verlegt und ordentlich beschriftet. Was macht der Elektriker, knipst erstmal alle Zettel ab und weiß danach nicht mehr was was ist *grummel*.
Mein Schatz hat dann selber die Elektrik in die Hand genommen.
Und sowas schimpft sich Meister.
Oh ja so einiges hätten wir auch zu erzählen.
Also Kopf hoch und wenn es noch so schwer fällt, es wird alles gut.
UND auch wenn Du schon Deinen Garten planst, laß es langsam angehen, der rennt nicht weg.
Wir haben an den Rand Sonnenblumensamen gesät (die blühen gerade) und ansonsten gab es erstmal überall Rasen.
Nächstes Jahr sieht es dann schon wieder anders aus.
Jetzt muß erstmal das Haus (und Ihr wohnt nun schon drin)fertig werden.
Ich denk an euch und drück euch ganz dolle die Daumen, daß alles gut wird.

Gruß BAstelfeti

smilahome hat gesagt…

♥ Erstaunlich wie Du die Nerven behältst. Ich wünsche Dir, daß es bald ein Ende nimmt und Du Dich zu Hause so richtig einkuscheln kannst. ♥

LG Bine

P.S.: Der Fliesenleger hält das aus!