Dies ist unser privates Haus-/Bautagebuch! Bitte sehen Sie zukünftig von Anfragen bezüglich Werbung für Ihre Firma/Leistungen auf unserem Blog ab!

Donnerstag, 22. August 2013

*schwitz*

Die letzte Nacht haben wir in unserem Haus verbracht. Auch wenn es noch so schön ist zu Hause zu sein, mussten wir leider feststellen, dass es auch mit weniger Lüftungs- und Trocknungsgeräten nicht wirklich auszuhalten ist. So mussten wir nach und nach die Ventilatoren und Trocknungsgeräte um das Schlafzimmer herum abschalten, nur noch das Wohnzimmer lief. Dementsprechend unruhig war jedoch die letzte Nacht. Auch die Badezimmernutztung ist sehr eingeschränkt...

Immerhin haben wir aber gestern Abend mal unseren Backofen eingeweiht! Außerdem hat Sven das "Loch" in der "Straße" mit dem noch vor unserem Haus liegenden Kies (noch vom Estrich) gestopft. Da machen die Katzen der Nachbarn immer ihr Geschäft *brrr*, deshalb muss das Zeug da weg. Und auf der Straße bzw. unserer Grundstücksecke sammelt sich immer ein "Loch" voll Wasser. Mal sehen, ob es auf Dauer etwas bringt. Beim Baumarkt waren wir auch noch. Wenigstens mal ein bisschen das Gefühl haben etwas getan/geschafft zu haben!

Von heute bis Samstag sind wir nun erstmal wieder im Hotel untergekommen. Da bekommt man wenigstens ein bisschen Schlaf und muss sich nicht zu Tode schwitzen.

(Auf Aufforderung der Firma Schmidt mussten wir die Bilder der Trocknungsgeräte entfernen)
Und da heute ja die Fliesenleger die Fliesen in Diele und Flur herausnehmen, haben wir gestern noch unsere Möbel in Sicherheit gebracht. Jetzt sieht es irgendwie so aus als wären wir ausgezogen...

Die Ventilatoren sind erstmal in den restlichen Räumen untergekommen, die stellen wir heute Abend wieder richtig auf. Irgendwo müssen die Fliesenleger ja auch Platz zum Arbeiten haben. Ich mache mir schon die ganze Zeit Sorgen um unsere Türen... hoffentlich bekommen die bei den Stemmarbeiten nichts ab *bet*. Na ja, mal sehen wie es heute Abend aussieht. Da wird dann ja wieder der Estrich zu sehen sein.

1 Kommentar:

Basteltiger´s Welt hat gesagt…

Ich bin zuversichtlich, daß sie eure Türen in Ruhe lassen.

Ich finde es klasse, daß wieder Bewegung in die Sache kommt, dann seht ihr wenigstens wieder, daß es vorwärts geht.

Ich drücke euch weiterhin die Daumen.

Knuffels, Nadine