Dies ist unser privates Haus-/Bautagebuch! Bitte sehen Sie zukünftig von Anfragen bezüglich Werbung für Ihre Firma/Leistungen auf unserem Blog ab!

Dienstag, 19. November 2013

Schlafzimmer Scheibentausch

Nachdem es einige Wochen dauerte, bis wir einen Termin mit der Firma MFT vereinbart hatten, welcher aufgrund einer Autopanne dann noch um eine Woche verschoben wurde, wurde letzte Woche Donnerstag die Scheibe mit den falschen Sprossen im Schlafzimmer getauscht. 

Während der Arbeiten war es draußen schon dunkel. Der Termin fand nach der Arbeit statt, da ich meinen letzten Urlaubstag nicht für Ausbesserungsarbeiten hergeben wollte. Vor allem weil genau diese Scheibe ja schon einmal getauscht wurde.

Drin ist das Teil!

Tadaaa, die Sprossen sind wieder gleich! Also alles gut!

Denkste! Ich hatte Herrn Keller am Freitag darüber informiert, dass die Scheibe getauscht wurde und ich sie mir im Hellen noch einmal ansehen werde. Und was muss ich da entdecken?

Die neue Scheibe hat einen ca. 2 cm großen und tiefen Kratzer. Neben diesem sind noch 9 weitere kleinere Kratzer auf der Scheibe. Es ist doch wirklich zum Schreien!

Ich musste mich erstmal ein paar Tage abreagieren (das finde ich jetzt nämlich wirklich unfähig) und habe MK und MFT gestern über den Mangel informiert. Natürlich wollen wir nur ungern, dass die Scheibe nun ein drittes Mal getauscht wird, da die Leisten, die dafür jedes Mal entfernt werden müssen, sicher nicht dafür ausgelegt sind Scheiben alle vier Monate zu tauschen. Deshalb haben erstmal nachgefragt, ob es möglich ist die Kratzer irgendwie zu entfernen/reparieren. Bisher haben wir noch keine Rückmeldung. Fenstertechnisch haben wir wirklich die A-Karte gezogen...

Zur Beruhigung für alle neuen oder zukünftigen MK-Bauherren: Die beiden Firmen arbeiten nicht mehr zusammen!

Keine Kommentare: