Dies ist unser privates Haus-/Bautagebuch! Bitte sehen Sie zukünftig von Anfragen bezüglich Werbung für Ihre Firma/Leistungen auf unserem Blog ab!

Freitag, 20. Dezember 2013

Versiegelung Fensterbänke und Einstellung Rolladen

Gestern Vormittag erhielt ich einen Anruf von der Firma Profenster. Ich hatte ja bereits erwähnt, dass MFT raus ist und Profenster nun die fenstertechnischen Restarbeiten bei uns durchführt. Die noch fehlende Versiegelung der Fensterbänke sowie die "Reparatur" des Terrassenrolladens sollte auf Wunsch von Herrn Keller noch vor Weihnachten durchgeführt werden. Da war ich im ersten Moment ganz schön überrumpelt, denn ich musste arbeiten und für heute, wo ich eher Feierabend habe, war der langersehnte Weihnachtsbummel fest eingeplant. Außerdem hatte ich das Thema Restarbeiten für mich persönlich schon auf nächstes Jahr verschoben *hüstel*. Netterweise konnten wir es dann so regeln, dass die Arbeiten gestern Abend nach der Arbeit durchgeführt werden konnten. 

Es wurden also die restlichen Fensterbänke versiegelt, die in Bad und Gäste-WC hatte damals der Fliesenleger bereits mitgemacht. Und dann ging es an den Rolladen. Das Problem war, dass er um ca. einen halben Zentimeter zu wenig hochfuhr und wir deshalb die Fliegengittertür nicht mehr öffnen konnten. D. h. wir kamen durch die normale Terrassentür nicht mehr auf die Terrasse.

Nachdem dann herausgefunden wurde, dass sich unsere Rolladenmotoren selbst einstellen, ging die "Neujustierung" ganz fix. Da waren wir dann eher geschockt, dass MFT bei dem anderen zickigen Rolladenmotor gleich zwei Mal an die Elektrik gegangen ist. Denn gestern wurde der Rolladenpanzer erst mittig angehalten, dann zwei drei Mal ganz kurz nach oben, zwei drei Mal ganz kurz nach unten, dann ganz nach unten und dann ganz nach oben gefahren. Fertig! Der Motor hatte sich wieder richtig eingestellt und wir können wieder raus. Ich habe mir die Schritte sofort notiert, so dass wir beim nächsten "Rolladennotfall" selbst handeln können. Dafür muss nun wirklich keine Firma rauskommen und wir unsere Urlaubstage verschwenden.

Ich bin sehr froh, dass die Arbeiten nun doch noch vor Weihnachten erledigt wurden, auch wenn ich eigentlich gar keine Lust mehr auf Termine vor Weihnachten hatte. Heute Abend kann ich die Weihnachtsdeko wieder auf den Fensterbänken verteilen und bis Heiligabend riecht es bestimmt auch nicht mehr nach Silikon ;)

Keine Kommentare: