Dies ist unser privates Haus-/Bautagebuch! Bitte sehen Sie zukünftig von Anfragen bezüglich Werbung für Ihre Firma/Leistungen auf unserem Blog ab!

Mittwoch, 30. Oktober 2013

Telefon- und Internetanschluss V

Mittlerweile haben wir es schriftlich von der Telekom! Der Anschlusstermin soll am 05.11.13 stattfinden. Natürlich in der Zeit von ich glaube es war 12:00 - 18:30 Uhr. Ich habe also schon einen Tag Urlaub eingereicht und hoffe, dass das dann auch alles klappt. Wie viel Urlaub nur für solche Termine draufgeht ist echt der Wahnsinn, aber wir sind froh, wenn wir endlich wieder Telefon und Internet zu Hause haben. Unsere neue Telefonnummer habe ich auch schon auswendig gelernt ;)

Freitag, 25. Oktober 2013

Rolladen und Fenster

Heute waren Firma MFT und ein Vertreter des Rolladenherstellers bei uns. Der 3/4 Nord Wohnzimmer Rolladen hat mal wieder herumgezickt, dieses Mal ging er nicht mehr komplett zu. Der Rolladen wurde also wieder resettet. Nun geht er erstmal wieder. Sollte der Rolladen jetzt noch einmal anfangen zu spinnen, dann soll der Motor ausgetauscht werden. Beim 3/4 West Wohnzimmerfenster hat der Rolladen immer geknallt wenn wir ihn geöffnet haben. Das wurde ebenfalls heute behoben und zwar indem 4 Lamellen entfernt wurden. Da waren doch glatt zu viele im Panzer. Ach ja, die Fensterscheiben waren damals ja auch zu lang und mussten gekürzt werden, das klingt irgendwie logisch wenn ich so darüber nachdenke. Der erneute Scheibentausch im Schlafzimmer (aufgrund der falschen Fenstersprossen) ist jetzt für den 07.11. vereinbart. Es geht also voran!

Mittwoch, 23. Oktober 2013

Telefon-/Internetanschluss IV

Nachdem wir die Hoffnung ja schon fast aufgegeben hatten, bekamen wir heute die telefonische Info, dass unser Schalttermin für DSL/Telefon am 05. November erfolgen soll. Das wäre ja wirklich ein Traum! Wir sollen das sogar noch schriftlich bekommen. Hoffentlich klappt das jetzt alles! Ohne Telefon und Internet ist man ja irgendwie doch nur ein halber Mensch. Unsere Handyrechnungen erfreuen uns zurzeit natürlich auch nicht unbedingt und ich mag auch nicht mehr jeden Tag länger im Büro bleiben um zu bloggen, usw.

Montag, 21. Oktober 2013

Es werde Licht in Bad und Gäste-WC

Ich bin ja noch die Badezimmer/Gäste-WC Lampen schuldig. Erst haben wir wirklich viele Wochen gebraucht, bis wir endlich Feuchtraumlampen fanden, die uns beiden ganz gut gefielen, dann brauchte es noch zwei Wochen bis sie endlich hingen und nochmal 1-2 Wochen, bis wir die richtigen Leuchtmittel dafür besorgt hatten.

Nun hängen und leuchten sie also im Bad über dem Spiegel...

... und auch im Gäste-WC.

Der Spiegel im Gäste-WC wird weiterhin angelehnt bleiben, da er nur eine mittige Aufhängung hat und diese genau da ist, wo das Kabel der Lampe unter dem Putz verläuft *hmpf*. ABER ich wollte ja immer unbedingt so einen angelehnten Spiegel haben, ich finde das toll. Für den Waschtischunterschrank werden wir uns nach einiger Diskussion über die Anbringung jetzt Möbelfüße besorgen, da wir nicht in die Fliesen bohren wollen. Schade um den schönen Unterschrank, der eigentlich hätte "nahtlos" unter dem Waschtisch hängen sollen, aber die Eckventile sind im Weg!

Und gestern habe ich wohl auch endlich den blöden WC Rollenhalter im Gäste-WC überlistet. Wir hatten uns jeweils einen mit Saugnapf von Tchibo für das Bad und das Gäste-WC gekauft. Erst den für das Bad und der hält super. Dann habe ich den gleichen Rollenhalter für das Gäste-WC gekauft und der ist schon 5x abgefallen. Der Saugnapf wollte trotz des glatten Aufklebers auf der Fliese einfach nicht halten *argh*. Nun habe ich gestern mein stärkstes transparentes doppelseitiges Klebenband genommen und den ollen Saugnapf einfach auf den Sticker geklebt *lol*. Heute Morgen hing er noch, ich bin gespannt, ob das nun die Lösung war!?

EDIT 05.03.2014: Da der Halter im Gäste-WC gleich nach zwei Tagen wieder abgefallen ist und auch der im Bad sich gelöst hat, haben wir sie nun mit Montagekleber angeklebt! Der Kleber ist ja nicht direkt auf der Fliese sondern auf dem runden glatten Aufkleber ;) Nun hält's wenigstens richtig!

Rückblick

Ich habe das Foto aus dem vorletzten Posting genommen, um euch hier mal einen richtigen Rückblick zu verschaffen. Ich habe nämlich am Wochenende mal ein Vergleichsfoto geknipst!

Kaum zu glauben, aber vor einem Jahr sah es auf unserem Grundstück noch so aus! Eigentlich ist die Zeit total schnell vorübergegangen. Wenn man aber bedenkt was in diesem einen Jahr alles passiert ist, ist das schon echt der Wahnsinn!

Heute ist das der Anblick, wenn man über unser Grundstück gucken möchte. Nur der Zipfel vom "Wunderbaum" (im Bild oben rechts neben dem Silo) guckt über unseren Dachfirst. Der Eichenstamm steht hinter der rechten Hausecke und der Flieder existiert leider nicht mehr. Der ist ja der Suche nach dem Abwasserabzweiger zum Opfer gefallen. Da steht jetzt echt ein Haus - unser Haus!

Telefon-/Internetanschluss III

Es ist doch echt zum Mäuse melken (die armen Mäuse!). Letzte Woche hatten wir die Nase voll und haben unseren Auftrag bei 1&1 storniert. Wir haben dann einen Auftrag direkt an die Telekom erteilt. Am Samstag erhielten wir die Absage (!) von der Telekom. Wie war das noch? Die Technik wäre dafür nicht ausgelegt. Aha. Danke! Wir haben also zurzeit keine Chance einen DSL Anschluss zu bekommen. "Schön", genau so hatten wir uns das vorgestellt. Mittlerweile sind wir zu Hause seit fast DREI Monaten telefon- und internetlos... da kommt echt Freude auf!

EDIT: Sven teilte mir gerade mit, dass er heute im T-Punkt in Winsen (Luhe) war und man ihm dort mitgeteilt hat, dass Onlinebestellungen bei der Telekom immer total doof laufen würden. Generell sind nie Ports für Neubauten frei, diese sollen aber hergestellt werden, wenn sie benötigt werden. (Wäre ja auch komisch wenn nicht, denn dann hätte ja kein neuer Hausbesitzer Internet?!) Es wurde nun alles in die Wege geleitet, u. U. dauert es jetzt nochmal 3-4 Wochen, aber immerhin kriegen wir bald einen Telefonanschluss und dann hoffentlich auch wieder Internet (DSL).

Ach ja und zur Info für alle Bauherren: Bis 31.10.2013 durften wir noch fleißig unsere monatlichen Beiträge an Kabel Deutschland bezahlen, denn erst drei Monate nach dem Auszug aus der Wohnung gilt die Kündigung des alten Vertrages. Und das ist in Deutschland auch noch erlaubt *TS*. Wir hatten unsere Wohnung und eigentlich auch den Telefon-/Internetanschluss zum 31.07.2013 gekündigt und mussten nun drei Monate für Telefon und Internet, das wir überhaupt nicht mehr nutzen konnten, zahlen! Macht doch Spaß ;)

Montag, 14. Oktober 2013

Kleinigkeiten

Während wir gestern Essen machten, fiel mir ein, dass ich noch gar kein Foto von unserer Küchengardine gemacht hatte. Die Gardinenstange sowie die passenden Haken hatten wir schon vor einigen Wochen gekauft, aber erst Ende letzter Woche hatte ich Lust sie nach der Arbeit aufzuhängen. Die kleinen Igel haben wir schon seit unserem zweiten Einzug am Fenster kleben, ich brauchte nach dem ollen Wasserschaden einfach etwas schönes/süßes im Haus.

Am Samstag haben wir dann auch bei Sven über dem Schreibtisch im Arbeitszimmer zwei Regale angebracht. Passend zu denen auf meiner Seite.

Wobei meine Regale "etwas" voller sind als Svens ;)

Das Eckregal haben wir vom Arbeits- in unser Gästezimmer verfrachtet, dafür steht nun unser neues 8er Expedit Regal vom Möbelschweden zwischen meinen Stempelschubladen und der noch zu erneuernden Kommode. Diese ist übrigens noch mit einem Monitor und der Wildkamera "geschmückt". Beides Sachen die während der Trocknung durch die Hitze kaputt gegangen sind...

Mittwoch, 9. Oktober 2013

Ein Kamin im Flur

Ich hoffe ihr mögt noch gucken! Ich habe am Montag glatt vergessen etwas zu zeigen. Wie geplant ist unser Dekokamin vom Wohnzimmer in den Flur gewandert, wo er nun auch stehenbleiben wird. Uns gefällt er dort sehr gut. Irgendwann soll dann auch unser Telefon mal dort draufstehen ;)

Flur mit Dekokamin

Bei der lieben Bine habe ich mir während der Trocknungsphase das schöne Herbstbild (links) besorgt und seit einigen Wochen ziert es nun unser Haus. Ich finde es total schön und hoffe, dass es auch für die Weihnachtszeit so ein schönes Bild aus den Smilabergen gibt *g*. Die Kastanien sind übrigens von unseren beiden Kastanienbäumen und wir haben mittlerweile schon gaaaanz viele gesammelt.

Telefon-/Internetanschluss II

Nachdem Sven gestern Abend noch einmal mit 1&1 telefoniert hat sind wir etwas schlauer. Die Telekom lehnt den Anschluss ab, da es keine freie DSL Leitung mehr geben soll. Aha! 1&1 will noch 4 automatische Versuche starten, deren Ablehnung jeweils ca. 1 Woche dauert. Dann ist ja schon fast Weihnachten und in einem so kleinen Ort wie unserem wird auch nicht mal eben eine Leitung frei. Total ätzend ist das! Internet per Funk kommt für uns nicht infrage, deshalb bleibt uns dann wohl nichts anderes übrig als zur Telekom zu gehen und zu hoffen, dass sie für uns "eine Leitung ziehen". Immerhin werden gegenüber von uns noch zwei weitere Häuser gebaut, die sicherlich auch Internet brauchen, und es wird zurzeit wohl überlegt noch ein weiteres Mini-Neubaugebiet im Ort zu errichten. Kann jawohl nicht sein, dass wir alle kein DSL kriegen können *hmpf*.

Montag, 7. Oktober 2013

Unser Telefon-/Internetanschluss...

... lässt weiterhin auf sich warten! Offiziell sind wir am 27.07.13 eingezogen und 10 Wochen später haben wir noch immer keinen Anschluss. Das ist wirklich zum ko..., aber wohl leider Standard. Am 18.06.2013 wurde der APL von einem Subunternehmer der Telekom in unserem Haus installiert. Danach wartet der liebe Bauherr dann erstmal mehrere Wochen auf die Rechnung für den Telefonhausanschluss von der Telekom, da er erst zu diesem Zeitpunkt überhaupt im System der Telekom bekannt und ein Anschluss möglich wird. Da wir das Glück ja irgendwie magisch anziehen (not!) haben wir die Telekomrechnung gar nicht erhalten! Irgendwann Ende August hatte ich dann die Nase voll und habe nochmal die Bauherrenhotline angerufen. Wir waren natürlich nicht auffindbar unter der uns mitgeteilten Auftragsnummer. Dann wurden wir über die Straße bzw. Ortsteil gesucht. Ja, Hausnummer 15, da ist ein APL installiert. Der ist aber schon mehrere Jahre dort und läuft auf ... unsere Nachbarn. MÖP! Dann fiel mir ein, dass die E.ON immer Hausnummer 15c in ihren Schreiben stehen hatte. Warum E.ON (Strom)? Weil die Firma Hoth den Strom- und Telefonanschluss gelegt hat. AHA! Da waren wir also! Der Vorgang war jedoch bereits als erledigt markiert und die Rechnung am 15.08. an unsere alte Anschrift rausgegangen, jedoch nie bei uns angekommen (bis heute nicht!). Ein netter Herr in Bremen, denn dort ist man für uns zuständig, hat mir die Rechnung dann per E-Mail zugeschickt und wollte sich darum kümmern, dass der Hausnummernsalat korrigiert wird. Natürlich haben wir den Betrag sofort angewiesen und 1&1 mit dem Telefonanschluss beauftragt. Seitdem hat die Telekom unseren Anschluss 4x abgelehnt. Tja, mit der Konkurrenz kann man es ja machen und mit den Bauherren auch... Ist ja egal, dass wir seit Wochen kein Telefon geschweige denn Internet mehr haben. Wir hoffen weiterhin jeden Tag auf eine positive Rückmeldung von 1&1 und die Nennung des Schaltungstermins! Irgendwann haben wir dann vielleicht auch mal wieder eine Haustelefonnummer und können auch zu Hause wieder surfen. Wirklich witzig finden wir das nach all den Wochen allerdings nicht mehr!

Klingel, Hausnummer, Esstisch & Co.

He, wo ist denn die Woche geblieben? Unser Urlaub ist schon wieder vorbei! Wir haben die Zeit genutzt, um mal richtig runter zu kommen und natürlich haben wir auch ein wenig gewerkelt.

Unser Haus hat nun endlich eine Edelstahlklingel und eine Hausnummer.

Unser Fuhrpark hat sich in der letzten Woche vergrößert - auch wenn das eigentlich nichts mit dem Hausbau zu tun hat. Wobei doch, denn in Hamburg konnte Sven mit dem Quad und bei schlechtem Wetter mit der U- bzw. S-Bahn fahren. U- und S-Bahn gibt es an unserem neuen Wohnort aber nicht ;)

Außerdem haben wir endlich wieder einen Esstisch! Einen passenden Teppich und die Stühle haben wir gleich noch dazu gekauft. Jetzt fehlt uns im Wohnzimmer eigentlich nur noch eine Lampe über der Couch (und ein Ofen).

Wenn man hier isst kann man rausgucken ;) Oder den schönen Staubsaugerschlauch betrachten, der zurzeit noch, obwohl er eine Aufhängung im HWR hat, eigentlich immer irgendwo bei uns herumfliegt *tüdelü*. In unseren Esstisch sind wir jedenfalls beide sehr verliebt!

Die Küche hat nun anstatt der beiden "Edelstahlpötte" eine schöne Hängeleiste für Kochlöffel und Co. erhalten. Das sieht gleich viel schöner aus.

Das Arbeitszimmer hat nun auch eine richtige Lampe. Die Montage war etwas krampfhaft, aber jetzt geht sie ;) Ein schönes Expeditregal mit Schubladen haben wir ebenfalls für unser Arbeitszimmer besorgt, das steht zurzeit aber noch im Wohnzimmer, da wir das noch im Arbeitszimmer stehende Eckregal erstmal ins Gästezimmer hieven müssen. Und Sven hat sich Regale für seine Arbeitszimmerseite ausgesucht, die wir bald aufhängen wollen.

Unsere Bäder haben mittlerweile auch richtige Lampen über den Spiegeln hängen. Da die Leuchtmittel jedoch nicht wirklich passen, gibt es davon noch keine Bilder. Es wird auf jeden Fall immer wohnlicher bei uns. Letzte Woche haben wir beide unser Haus das erste Mal so richtig genießen können!