Dies ist unser privates Haus-/Bautagebuch! Bitte sehen Sie zukünftig von Anfragen bezüglich Werbung für Ihre Firma/Leistungen auf unserem Blog ab!

Sonntag, 23. Februar 2014

Gäste-/Kinderzimmer I

Heute waren wir wirklich fleißig und  - aua - mir tun die Füße weh *hüstel*. Aber endlich - ENDLICH - haben wir ein Gästezimmer. Jedenfalls ist der Raum jetzt erst einmal für Gäste gedacht. 

Nachdem wir die neuen Bücherregale an der Wand (hinter der Tür) befestigt hatten haben wir uns endlich an das Tagesbett machen können. 

Ähm ja! Der ganze Raum war voller Bett und so wie es eigentlich stehen sollte - so wie oben zu sehen - sah es total bescheuert aus. Also haben wir nach 2,5 Stunden Bettaufbau das ganze Teil doch unter das Fenster gestellt. Eigentlich wollten wir das auf keinen Fall, da wir alle Fenster schnell öffnen und problemlos putzen können wollten, aber manchmal geht es eben nicht anders.

Es war eine gute Entscheidung das Bett zu drehen denn so kann man die Tür auch schließen wenn das Bett wirklich mal ausgezogen wird. Und das Zimmer wirkt jetzt wirklich riesig!

Nele und Riesennele haben schonmal auf Bygland Platz genommen. Scheint gemütlich zu sein ;) Die Matratzen müssen sich noch ein paar Stunden "ausliegen", dann werden sie bezogen. Eine der Matratzen kommt noch in den Bettkasten. 

Wenn man durch die Tür geht und nach rechts schaut - oder auf dem Bett sitzt und geradeaus guckt - dann sieht man die neuen Billy Bücherregale. Die wollen heute Abend noch gefüllt werden!

Wenn man durch die Tür kommt und nach links guckt dann steht hier unsere alte Kiefernkommode und eine Stehlampe. Auf die Kommode soll irgendwann mal ein Fernseher. Ob wir die Kommode wirklich behalten - die Türen gehen leider immer auf - entscheiden wir noch. An der hängen aber so viele Erinnerungen. Die muss schon 27 Jahre alt sein, denn mein Bruder wurde damals auf ihr gewickelt. Deshalb konnte ich mich davon bisher auch nicht trennen! Vielleicht kommt sie auch in die Gartenhütte, wenn wir die irgendwann mal haben. Mal sehen.

So, dann will muss ich mich mal an die ganzen Bücherkartons machen, die will ich schließlich endlich wieder aus dem Wohnzimmer raus haben. Heute ist auch die endgültige Entscheidung gefallen, dass wir unseren Crosstrainer verkaufen müssen, denn dafür haben wir nun wirklich keinen Platz mehr. Im Wohnzimmer kann ich das Teil einfach nicht ausstehen. Wie gut, dass wir schon einen Abnehmer dafür haben.

Kommentare:

Zimtkätzchen und Zuckerschnecke hat gesagt…

Hallo Jay Jay!
Hübsch ist es geworden, das Gästezimmer. Ich finde auch, das das Bett so besser steht. Und zum Glück gab´s Entwarnung beim HWR!
Schau mal bei mir vorbei, ich hab dich nominiert ;)
LG Dani

Susi hat gesagt…

Boah! Ihr macht ja richtig tolle Fortschritte. Tut gut, gelle?
Irgendwie sieht die Kiefernkommode wirklich deplatziert aus. Wie wäre es, sie weiß zu lasieren? Das könnte vielleicht besser passen.
Weiterhin viel Spaß und Erfolg in Eurem schönen Eigenheim.
Susi

Fashion Kitchen hat gesagt…

Das sieht super aus,
würdest du mir verraten, welche Farbe das an den Wänden ist?

~* Jay Jay *~ hat gesagt…

Hallo Ann-Christin,

unser Gästezimmer haben wir mit Schöner Wohnen Farbe "Sisal" gestrichen. Der Farbton ist toll, aber die Farbe ansich kann ich nicht wirklich empfehlen. Den Rest unseres Hauses haben wir mit Caparol Farbe gestrichen. Die war um einiges besser, da kamen wir aber auch nur über Vitamin-B ran.

Liebe Grüße
von Franzi