Dies ist unser privates Haus-/Bautagebuch! Bitte sehen Sie zukünftig von Anfragen bezüglich Werbung für Ihre Firma/Leistungen auf unserem Blog ab!

Sonntag, 2. Februar 2014

Heizung und Gäste-/Kinderzimmer - es geht los

Als ich am Freitag nach der Arbeit voller Freude die Meisenknödel aufhängen wollte, habe ich eine üble Entdeckung hinter unserer Wärmepumpe gemacht. Da habe ich mich mittags noch so über die Terminabstimmung für die Haustür gefreut und dann:

Wir hatten schon länger den Verdacht, dass es hinter der Wärmepumpe immer feucht ist, haben es aber abgetan, weil es im Herbst geregnet hat und wir so nichts feststellen konnten. Man sitzt ja nicht den ganzen Tag da draußen und guckt. Dank der kalten Temperaturen und dass ich mal im Hellen nach Hause kam wurde unser Verdacht nun aber bestätigt.

Um was für Wasser es sich hierbei handelt muss jetzt herausgefunden werden. Eigentlich hat die Wärmepumpe ein Rohr für Kondenswasser... Dass da so viel Wasser herausläuft hätte ich auch nicht gedacht. Kein Wunder, dass das Fundament so grün geworden ist! Na ja, die Mängelmeldung haben wir heute Abend an MK rausgeschickt.

Da ich mich am Samstag überhaupt nicht gefühlt habe (da bahnt sich wohl eine Erkältung an *bäh*) haben wir erst heute mit dem Gäste-/Kinderzimmer angefangen. Jetzt ist es leer! Die Kommoden sind nun in Flur und Schlafzimmer untergekommen. Evtl. bleibt die im Schlafzimmer sogar stehen, sieht ganz gut aus. Die Bücherregale haben wir wieder leergeräumt und die leeren Regale auf den Dachboden gehievt. Das Eckregal haben wir auseinander genommen, das kommt weg.

Dder Crosstrainer steht jetzt erstmal im Wohnzimmer. Hier stehen jetzt wieder überall Umzugskartons und Sachen herum *heul*. Dabei war es schon so wohnlich und gemütlich bei uns...

... aber was muss, das muss. Ich hatte euch ja schon erzählt, dass die Wand zum Bad durch das Wasser am meisten abbekommen hat. Hier wartet viel Arbeit auf uns.

Hier auch. Ein "schöner" Setzriss im Bereich des Ringankers. Die in den Ecken "liebe ich am meisten", da kann man so schön schlecht spachteln ;)

Kommendes Wochenende wollen wir fertig sein. Ich freue mich schon so auf die neuen Möbel. Mal sehen, ob ich es morgen Abend schaffe alles abzukleben. Nach der Ausräum- und Ausmistaktion (warum hat man früher nur so viele CD's gekauft?) heute hatten wir keine Böcke mehr.

1 Kommentar:

Jenni´´s Stempelbude hat gesagt…

Bin schon richtig gespannt wie dieses Zimmer aussieht.Blöd nur das ihr jetzt so viel Arbeit habt wegen dem Schaden

Lg jenni