Dies ist unser privates Haus-/Bautagebuch! Bitte sehen Sie zukünftig von Anfragen bezüglich Werbung für Ihre Firma/Leistungen auf unserem Blog ab!

Freitag, 21. März 2014

Neuer Ausblick und mal wieder eine Fliese

Meine Erkältung hat mich weiterhin voll im Griff, sowas hartnäckiges aber auch! Wenigstens habe ich seit gestern Nachmittag endlich wieder Ruhe hier, denn der "Rohbau" gegenüber ist nun wohl soweit erstmal fertig. Nachdem gestern noch ein paar Dinge geliefert wurden, waren alle LKW's und Bauleute verschwunden. Mal sehen wann die Innenwände und das Dach kommen.

Das ist nun also unser Ausblick, wenn wir aus unserem Haus kommen. Sieht aus als ob da ein Balkon in unsere Richtung (Westen) käme. Wir sind gespannt!

Und ein Fenster! D. h. wir müssen beim Duschen und Baden definitiv die Schotten dicht machen ;)

Der aktuelle Blick aus unserem Gäste-/Kinderzimmer. Zurzeit kann man bei den Nachbarn vom Wohnzimmer, ins Gäste-WC nach hinten rausgucken. Da kommt aber natürlich noch eine Wand zwischen! Oben kommt ein Schlafraum hin. Und wieder sind wir froh, dass wir unsere Wohnräume zur anderen Seite raus haben! Je nachdem wie es sich später anfühlt, wenn dort gegenüber jemand wohnt, werden wir dann evtl. doch ein Plissee an dieses Fenster machen. Hach und was bin ich froh, dass wir die Außenrolläden haben und uns hier im Dunkeln ganz normal bewegen können.

Ja und dann habe ich gestern noch das hier entdeckt *kreisch*. Warum reißen eigentlich immer unsere Fliesen? Wenigstens ist sie nur im unteren Bereich kaputt, aber das ist die Fliese die genau VOR der Dusche ist. Bzw. davor und drinnen, ist ja eine lange Fliese! Aber nur im Bereich davor ist der Riss. Und ihr könnt euch sicher vorstellen, dass ich ich mir die Silikonfugen in der Dusche täglich mit Adleraugen ansehe!

Hoffentlich kommt der neue Fliesenleger von MK, der die Fugen in der Dusche ausbessern soll, bald vorbei. Dann muss er diese Silikonfuge gleich erneuern. Auch wenn die jetzt schon so fett ist... egal! Bevor da irgendwie mal Wasser rein läuft. Nee danke!

Wie sieht es denn bei euch aus? Wir haben schon einige Silikonfugen nacharbeiten müssen. Unser Haus setzt sich wirklich rasant. Also alles im normalen Bereich, aber trotzdem echt Wahnsinn wie das alles arbeitet und wie man gerade bei den Silikonfugen hinterher sein muss. Direkt hinter der Waschmaschine war die Fuge bei uns z. B. völlig im Eimer. Und da wir ja gebrannte Kinder sind (es könnte ja mal Wasser auslaufen) wurde diese Fuge bereits erneuert. Genau wie die unter der Toilette im Bad und in der Ecke hinter dem Schrank! Aber da kann man jetzt wahrscheinlich wöchentlich neue Dinge feststellen, gerade wo hier jetzt viele Baufahrzeuge rund ums Haus unterwegs sind *möp*. Und von den Rissen in den Wänden spreche ich jetzt mal lieber nicht! Das ist halt das Leid wenn man ein Haus baut. Nur noch 4,5 Jahre *lol*.

Kommentare:

Mike S. hat gesagt…

Hi,

ist bei uns auch schon so, und das obwohl wir erst seit 3 Monaten im Haus wohnen.
Ganz besonders schlimm sind die Silikonfugen in der Nähe von "belasteten" Bereichen. z.B. in der Nähe des Kamins.

Gruß Mike
Fox und Lion

Susi hat gesagt…

Ich habe noch nicht so genau geschaut, aber mir ist noch keine gerissene Silikonfuge oder gar Fliese bei uns aufgefallen.
Wir haben eher das Problem im OG in den Kanten der Dachschrägen.
Ich werde am Wochenende aber mal genauer hinschauen, ob ich in den Bädern Risse entdecken kann.
Schönes Wochenende und gut Besserung!
Susi

Farina hat gesagt…

Huhu,
das mit den Rissen kenne ich überhaupt ganz und gar nicht. Unsere Silikonfugen sind jetzt auch nach einem Jahr noch genauso wie am ersten Tag. Da hat sich die Dämmung unterm Estrich überhaupt nicht bewegt.
Auch in unserem 1. Haus damals hatten wir damit überhaupt keine Probleme.
Wichtig ist, dass die Silikonfugen von Anfang an eine ausreichende Breite haben und vor allem, dass sie auch sauber und glatt abgezogen sind.

LG Silvia

Zimtkätzchen und Zuckerschnecke hat gesagt…

Liebe Jay Jay,
erstmal möchte ich mich GAAAANZ Hezlich für diene tollen Nettigkeiten bedanken!!! Ich liebe Das Bild und das Herz. Es paßt soo gut bei uns rein, freu :D Danke!!!
Und das mit den Fugen... ich weiss auch nicht ob das normal ist, das sich soviel setzt, ratlosguck. Aber wenn euer Bauträger alles, repariert ist das ja immerhin etwas. Wir bekommen ja Lehmputz. Da bin ich auch mal gespannt, ob sich Risse in den Ecken zeigen werden...
Hab ein schönes Wochenende, du Liebe
herzliche Grüße
Dani

Monika Siebens hat gesagt…

Hallo,

Bei uns arbeitet das jetzt etwas nach zwei Jahren. Aber nicht so krass wie bei Euch.
Ein, zwei kleine Risse in Fliesen hat der Fliesenleger beseitigt.
Wir haben aber etliche Ersatzfliesen auf dem Dachboden.
nur mit den Fenstern hab ich auch Pech. Erst verkratzt der Verputzer viele Scheiben und die Rahmen. Und selbst die ausgetauschten Scheiben sind noch verkratzt und alle Kratzer werden ja nicht akzeptiert.

Da muss ich noch arg kämpfen oder selber zahlen...


Liebe Grüße

Monika