Dies ist unser privates Haus-/Bautagebuch! Bitte sehen Sie zukünftig von Anfragen bezüglich Werbung für Ihre Firma/Leistungen auf unserem Blog ab!

Freitag, 20. Juni 2014

Update 25. KW

Ich wollte mich eigentlich schon am letzten Wochenende hier melden, da wir aber so gut wie nichts geschafft haben, habe ich kein Posting eingestellt. Gleich nach dem Aufstehen haben wir letzten Samstag noch ein wenig Bauschutt gesammelt. Die Anhängerladung haben wir dann zum "Kompostplatz" gebracht. Da kann man neben Grünabfall auch noch andere Abfälle, u. a. auch Bauschutt entsorgen. Als ich allerdings 25,00 Euro zahlen sollte fand ich das nicht mehr so lustig. Wir haben das zwar trotzdem gemacht und in harter Arbeit den ganzen Mist per Hand wieder abgeladen und in den Container geworfen, aber wir haben auch den netten Hinweis bekommen wo wir das nächste Mal kostengünstiger dabei wegkommen.

Am 14.06.14 haben wir auch das erste Mal den Rasen gemäht. Na, das sah vielleicht gewöhnungsbedürftig aus...

Dieses Bild habe ich eben gerade gemacht. Der Rasen hat sich schon wieder erholt und ist vor allem schon wieder gut gewachsen! Seit dieser Woche wässern wir nur noch alle zwei Tage. Irgendwie haben wir seit Sonntag auch weniger Druck auf der Außenleitung, so dass der Rasensprenger nicht mehr richtig funktioniert...

Tja und dann wollten wir ja eigentlich das Kürbisbeet anlegen. Wir waren aber nach der Bauschuttentsorgung noch mit meinen Schwiegereltern essen und kamen erst eine Minute bevor der Laden zumachte, bei dem wir die Zutaten kaufen wollten, erst dort an *hmpf*. Wir sind dann noch mutig zur "Obitheke" gefahren, aber dort haben wir letztendlich nur Rasendünger und Schneckenschutz(zaun) mitgenommen. Dann besorgen wir die Erde und Co. morgen und machen uns dieses Wochenende daran. Hochbeettechnisch haben wir pausiert, wir hatten einfach keinen Elan etwas zu tun und außerdem ist ja Fußball-WM, da haben wir abends keine Ruhe für den Garten. Zum Glück ist jetzt wieder Wochenende!

Die letzte Woche war aber auch nicht meine. Nachdem ich mich in letzter Zeit ständig aufrege, weil irgendwer unsere Sachen kaputt macht, habe ich mir heute Morgen vorgenommen mich einfach nicht mehr so zu ärgern. U. a. ist mir diese Woche jemand rückwärts ins Kennzeichen vorne gefahren und abgehauen (hat es lt. eigener Aussage nicht gemerkt). Ich habe das Auto aber noch wegfahren sehen und wusste genau, dass es vor mir geparkt hatte. Ich kann halt überhaupt nicht gut damit umgehen, wenn jemand jemandes Eigentum beschädigt und nicht dazu steht. Heute nach der Arbeit dachte ich noch "Yeah Wochenende!" als ich zu Hause ankam.

Huch, was ist denn mit der Straße passiert?

Och nö, nicht schon wieder...

... dieses Mal aber richtig! Die Steine sind tief zerkratzt und was auch immer da auf unserer Auffahrt zugange war hat seine Spuren hinterlassen. Reifenspuren verschwinden ja meist wieder, aber tiefe Kratzer? Das Weiße geht bestimmt wieder weg, aber die Rillen bleiben.

(Es ist eh immer wieder erstaunlich wie viele Autos hier schon umgedreht haben (ich kann die Reifenspuren sehen), wenn wir nicht da waren. Vielleicht brauchen wir doch noch eine Oma-und-Opa-Kette vor der Auffahrt...)

Da seit gestern schräg gegenüber ein Bauschild hängt und der "Straßenbelag" auch gestern schon am Rand des "Sandgrundstücks" gelagert wurde (die Straße allerdings nur leicht komisch aussah), gehe ich davon aus, dass die durchgeführten Arbeiten mit dem Grundstück zusammen hängen. Während des "Klärungsgesprächs" (als unser Grundstück vom Erdbauer befahren wurde) teilten uns die Nachbarn mit, dass sie für alle Schäden aufkommen werden. Ich habe sie schon informiert. Ich hoffe das lässt sich schnell klären. Der Hausbau ging noch nicht mal los und wir haben schon das zweite Mal Ärger. Aber ich will mich ja nicht mehr aufregen, auch wenn mir das gerade wirklich sehr schwer fällt, weil unsere Auffahrt ja erst ein paar Wochen alt ist!

EDIT 17:18 Uhr: Jetzt habe ich vor lauter nicht aufregen ganz vergessen zu schreiben, dass sich unser Carportbauer heute gemeldet hat. Der Aufbaubeginn ist für die 28 oder 29 KW angesetzt *hibbel*. Wir kriegen natürlich noch genauere Infos!

Keine Kommentare: