Dies ist unser privates Haus-/Bautagebuch! Bitte sehen Sie zukünftig von Anfragen bezüglich Werbung für Ihre Firma/Leistungen auf unserem Blog ab!

Mittwoch, 16. Juli 2014

Carport III

Heute wurde unser Carport fast fertig gestellt. Toll wie es sich jeden Tag verändert! Jetzt fehlt nur noch der obere Dachabschluss. Und ein bisschen Fugensand, aber zur Not haben wir davon auch noch etwas von den Pflasterarbeiten über.

Die Seitenverkleidung wurde heute angebracht. 
(Und unser Minizaun gerichtet! Ich bin begeistert!)

Ein bisschen Werbung darf auch sein.

Hier mal ein Blick zum Carportdach (von unten).

Das Regenfallrohr ist nun auch angeschlossen.

Ein Blick in unseren Schuppen.

Und da stehen sie ganz gemütlich unter'm Carport :)

Ich habe heute bezüglich des Harzens mit einem Arbeitskollegen (Zimmermann) gesprochen und er meinte, dass man das Harzen nicht unterbinden kann. Da muss man abwarten, das hört irgendwann auf. Wenn man die Stelle verschließt kommt es anderswo wieder raus. Kommt aber wohl auch auf die Holzsorte an die man auswählt. Na, dann warten wir natürlich ab!

Kommentare:

Christin hat gesagt…

Hey, das schaut doch super aus...und es ist doch immer wieder ein gutes Gefühl, wenn man irgendwo einen Haken hinter machen kann. :)
Liebe Grüße
Christin & Jochen
www.ourhomeisourcastle

torenia hat gesagt…

Das sieht sehr sehr schön aus!!!

Susi hat gesagt…

Hey! Das sieht ja schon richtig fertig aus! Super! Wenn man nun vor Eurem Haus steht, ist zur linken Seite ja schon alles fertig. Zumindest optisch. ;-)
Nur eine "kritische" Frage: Hätte das Regenfallrohr nicht aif die rechte Seite vom Schuppen gekonnt? Ich finde das direkt neben der Tür etwas unpraktisch, zumal es am Boden noch einen kleinen Versatz macht.
Naja, Ihr werdet schon nicht drüber stolpern.
Viel Spaß beim Einräumen des Schuppens (steht uns auch noch bevor, ist im Moment eher ein Lagerplatz, wo wir alles einfach ohne Plan reingestellt haben.)
Habt Ihr im Schuppen eigentlich einen Stromanschluss?
Liebe Grüße
Susi

~* Jay Jay *~ hat gesagt…

Hallo Susi, als MK das Regenrohr vorbereitet hat, habe ich das Thema auch angesprochen, aber man sagte uns, dass man am besten immer den kürzesten Weg wählt und deshalb ist das Fallrohr nun auf der linken Seite, was mich persönlich aber überhaupt nicht stört. Und so dicht geht man nicht an der Ecke vorbei, wenn man zum Schuppen möchte, dass man darüber stolpern könnte. Das Stromkabel hatten wir beim Hausbau schon mit berücksichtigt, das lag die ganze Zeit draußen. Bei den Außenarbeiten wurde es mit verbuddelt und kommt genau im Schuppen wieder hoch. Haben auch schon Steckdosen, Lichtschalter, Verteiler, etc. besorgt. Wir wollen ja auch Licht im Schuppen und Carport haben :)