Dies ist unser privates Haus-/Bautagebuch! Bitte sehen Sie zukünftig von Anfragen bezüglich Werbung für Ihre Firma/Leistungen auf unserem Blog ab!

Freitag, 11. Juli 2014

Ein paar Eindrücke

Als ich heute nach Hause kam war kein Carportbauer in Sicht und es sieht auch nicht so aus als wäre hier heute etwas passiert. Mal sehen wann sie wiederkommen. Dann nutze ich den Tag heute, um euch ein paar Fotos zu zeigen.

Ein aktuelles Bild unseres Mini-Neubaugebiets. Das Holzhaus habe ich euch ja schon mehrfach gezeigt, da geht es aber zurzeit nicht weiter. 

Dahinter wurde nun aber mit dem Rohbau eines weiteren Bungalows begonnen!

Am Dienstag und Mittwoch hatten wir hier Unwetter mit Dauerstarkregen. Meine Sonnenblumen haben ganz schön die "Köpfe" hängen lassen.

So habe ich sie gestern Abend mit Clips an den Rankstangen befestigt. Sieht doch schon gleich besser aus. Am Wochenende muss ich mich dann mal um das Unkraut kümmern, das gedeiht natürlich prächtig ;)

Ein kleiner Blick ins Beet - gelbe Zucchini wachsen dort schon. Mit den Kürbissen haben wir irgendwie Pech. Da waren zwar schon kleine Minikürbisse dran, aber die Betonung liegt auf waren. Der Hokkaido lag auf Styropor und ist trotzdem vergammelt. Der kleine Butternut ist abgefallen als ich Stypropor unterlegen wollte und war von unten auch schon gammelig. Doof! Aber der Hokkaido bekommt schon wieder zwei kleine Minikürbisse, mal sehen ob es mit denen klappt.

Nachdem der olle Starkregen vorüber war, war unsere Auffahrt mehr ein Teich. Glücklicherweise läuft das Wasser über Nacht wieder ab und normalerweise ist es nur eine kleinere Stelle, an der bei stärkerem Regen (leider) das Wasser stehenbleibt. Habt ihr das Problem auch? Bei uns scheint da eine Unebenheit in der Auffahrt zu sein sonst würde das Wasser in die Acorinne laufen...

Ja und SO sieht unser Rollrasen zurzeit aus... Gestern wurde ein Pflock eingeschlagen (hach, das tat mir im Herzen weh!), aber das meinte ich jetzt gar nicht. Schaut euch mal an wie hoch der Rasen ist *schäm*.

Auch vor dem Haus wuchert es. Vor allem die Quecke ist schön lang geworden. Ich hoffe wirklich, dass unser Rasenmäher bald ankommt. Sieht ja echt furchtbar aus!

Hihi, eine Story muss ich noch kurz erzählen. Gestern Morgen, als ich den Rollladen hinten öffnete, gucke ich raus uns denke: "Hä? Wo sind denn die anderen zwei Stühle?" bis mir einfällt, dass wir ja nur 4 Stühle stehen haben. Okay, aber: "Hä? Warum stehen denn die Stühle jetzt seitlich vom Tisch?" Wir haben schon gedacht, dass irgendwer bei uns auf der Terrasse gesessen hat bis ich gestern Abend auf der Couch lag und aus welchem Grund auch immer auf den Fenstersturz vom Arbeitszimmer guckte. AHHH! Jetzt! MK war da und hat die gerissenen Mauerwerksfugen ausgebessert. Ich bin gleich raus und ja! Beide Fugen wurden ausgebessert. Dann müssen sie ja klammheimlich am Mittwoch hier gewesen sein. Wieder ein Punkt weniger auf der Mini-Mängelliste!

1 Kommentar:

Conibaer hat gesagt…

Also ich finde, das sieht alles schon super aus! Klar kann der Rasen kürzer sein, aber immerhin ist welcher da! und der rasenmäher ist ja auch bald da! ;o)
Und natürlich drücke ich die Daumen für weitere Kürbisse!