Dies ist unser privates Haus-/Bautagebuch! Bitte sehen Sie zukünftig von Anfragen bezüglich Werbung für Ihre Firma/Leistungen auf unserem Blog ab!

Sonntag, 27. Juli 2014

Heute vor einem Jahr...

... war der große Tag und wir sind in unser Haus eingezogen! Wahnsinn, ist das erst ein Jahr her? Wahnsinn, das ist schon ein Jahr her? Mal denken wir so, mal so. Ganz korrekt fühlt es sich auch nicht an, da wir ja heute vor einem Jahr in drei Tagen schon wieder ausgezogen sind. Keine schöne Erinnerung! Aber heute vor einem Jahr war alles toll! Es war wie heute sehr warm draußen und wir alle waren total k.o. als endlich alle Möbel und Kartons hier waren. Wir - in unseren eigenen vier Wänden!

27.07.13

27.07.14

27.07.13

27.07.14

Im letzten Jahr wurde uns viel abverlangt, aber wir haben uns trotz allem in unserem schönen Haus eingelebt, es uns so gut es eben ging schön gemacht und wohnen! Wir haben noch keine Fußleisten in Wohn-, Schlaf- und Arbeitszimmer und unseren Ofen konnten wir uns auch noch nicht anschaffen, aber dafür haben wir das hier:

Unsere Terrasse!

Ein zweites Auto, eine Auffahrt, Wege, einen Carport sowie Schuppen. Wir haben sogar ein Gemüsebeet auf dem Acker, aus dem wir regelmäßig ernten können! Hätte mir jemand vor einem Jahr gesagt, dass wir die Außenanlagen (bis auf den Rasen) schon in 2014 so weit fertig bekommen würden, hätte ich denjenigen ausgelacht! Aber es hat geklappt und wir sind froh für unsere Verhältnisse schon so weit gekommen zu sein. Der Garten steht jetzt für Spätsommer/Herbst 2014 auf dem Plan und dann ist das Gröbste ja auch erledigt! WOW!

Manchmal ist es schwer die guten Dinge zwischen all dem Mist zu sehen, den man erlebt. So hatten wir uns das erste halbe Jahr in unserem Haus nicht vorgestellt! Es gab Tage an denen konnte ich die guten Dinge nicht mehr sehen. Alles war schlecht. Vor allem ging es mir in den letzten Wochen so! Man fragt sich dann wirklich was man eigentlich verbrochen hat. 

Heute Morgen wachte ich auf und konnte gar nicht fassen wie viel Glück wir gestern hatten! Dass der Erdaushub jetzt endlich weg ist und wie schön das Leben sein kann! Man sollte an schlechten Tagen wirklich versuchen sich die positiven Dinge vor Augen zu halten. Wir haben ein eigenes Haus - keine Assinachbarn mehr die uns auf dem Kopf herumtrampeln - und wohnen mitten in der Natur! Wir haben das Abenteuer - so schwer es auch war/ist - fast beendet. 

Nein, keine Sorge! Ich werde hiermit nicht unser Bautagebuch beenden! Es gibt noch so viel zu erzählen! Die Außenanlagen und der Garten gehören natürlich mit zum Abenteuer Traumhaus. Den Namen finde ich heute ganz schön komisch! Bei Traumhaus denkt man eher an ein Schlösschen. Vor allem wenn einem die Handwerker dann erzählen, dass sie zum "Traumhaus" berufen wurden. LOL! 

Aber für uns ist und bleibt unser brauner Winkelbungalow unser Traumhaus!


Okay, das ist ein älteres Foto! Ich will jetzt nicht noch einmal rausgehen um Fotos zu machen. Die Nachbarn denken bestimmt schon ich habe einen Knall, weil ich ständig mit der Kamera hier herumrenne *hihi*.

Ich möchte mich hiermit auch einmal bei all unseren Lesern bedanken! Ich freue mich, dass ihr uns all die vielen Monate lang treu seid und hoffe, dass wir auch weiterhin interessante Dinge posten, die euch und natürlich auch zukünftigen oder frischen Bauherren weiterhelfen können. Mit der Zeit verwandelt sich so ein Bautagebuch ja doch immer mehr in einen Gartenblog. Aber wenn man erstmal mit dem Hausbau durch ist, sind auch diese Themen interessant, wie ich immer wieder feststellen muss :)

Kommentare:

torenia hat gesagt…

Das sieht super aus!
Faszinierend, was in so kurzer Zeit alles passiert...

Darf ich fragen, was das für ein Esstisch + Stühle ist? Wisst ihr noch, wo ihr den gekauft habt?
Gefällt mir spontan unheimlich gut!

~* Jay Jay *~ hat gesagt…

Der Esstisch ist aus der Paris Serie und die Stühle aus der Move Serie. Gibt's beides im Dänischen Bettenlager.

LG von Franzi

torenia hat gesagt…

Super.
Danke!!

torenia hat gesagt…

Puh...
Jetzt habe ich wieder unzählige Anläufe gebraucht, bis meine Antowrt endlich raus ging.
Euer Capatcha ist furchtbar...
*jammer*

Wie auch immer:
Ganz herzlichen Dank für den Tipp mit dem Esszimmer! Da fahre ich die nächste Woche mal vorbei...