Dies ist unser privates Haus-/Bautagebuch! Bitte sehen Sie zukünftig von Anfragen bezüglich Werbung für Ihre Firma/Leistungen auf unserem Blog ab!

Samstag, 19. Juli 2014

Schuppeneinrichtung I & Co.

Heute haben wir begonnen unseren Schuppen einzurichten. Bei den Temperaturen war das zwar ein wenig saunalike, aber wir haben tapfer durchgehalten. Haben ja auch nur die Wochenenden um wirklich etwas zu schaffen. Herrlich wie "leer" unser Hauswirtschaftsraum jetzt wieder ist!

Hereinspaziert!

In der OBItheke haben wir uns heute Schalbretter besorgt. Diese wollten wir zur Anbringung unserer Spaten, Schaufeln, etc. im Schuppen zwischen den einzelnen Feldern nutzen. Dann dachten wir uns, dass wir damit auch die vorhandenen Bohlen verstärken könnten! Geradeaus haben wir links noch Platz für den Lichtschalter und die Steckdosen gelassen. Neee, die Bretter hatten alle die gleiche Länge, aber man kann sich ja alles irgendwie schön reden *lol*. Auf der restlichen Länge haben wir ein Schalbrett angeschraubt. Gut, dass das die gleiche Breite hatte wie die Bohle, die zum Schuppen gehört, das war nämlich Zufall! Danach haben wir unsere Besen und Co. mit speziellen Clips, einfachen Nägeln und Schrauben/Haken angebracht. Natürlich so, dass alles leicht abzunehmen ist, aber sicher hängt.

Rechts von der Tür haben wir unsere Gartengeräte aufgehängt. So kann nichts feucht werden, ist schnell erreichbar und sicher verstaut. Aus dieser Ansicht rechts daneben hängt jetzt ein Haken für volle gelbe Säcke. Manchmal miefen die ja doch und dann kann der Sack einfach dort aufgehängt werden bis er abgeholt wird (das passiert bei uns ja leider nur alle vier Wochen). 

Außerdem haben wir noch zwei Schwerlastregale gekauft, aufgebaut und eingeräumt. Sieht nicht wirklich schön aus, deshalb ohne Foto ;) Danach haben wir alle möglichen Dinge von der Terrasse, vom Dachboden und aus dem HWR geholt und im Schuppen platziert. Einen Zylinder haben wir uns heute auch besorgt, so dass ab sofort alles verschlossen aufbewahrt wird!

Heute war der große Tag an dem Sven unseren Rasen das erste Mal selbst - mit unserem eigenen Rasenmäher - gemäht hat! Der kam diese Woche an und tadaaa:

Das ist nun auch das letzte Bild von gemähtem Rollrasen das ich hier zeige! Versprochen! Aber dieses Ereignis musste ich noch festhalten ;)

Außerdem war heute der Tag...

... an dem ich meine erste eigene Zucchini ernten konnte. Lecker!

Hochbeet Nummer zwei besteht seit gestern Abend übrigens schon aus zwei Reihen! Während ich noch mit anderen Dingen beschäftigt war, hat Sven draußen fleißig weitergemauert. Mal sehen wann wir weitermachen können. Jedenfalls nicht bei über 30°C draußen *schwitz*.

Kommentare:

Nadine Buhl hat gesagt…

So ein schöner aufgeräumter Schuppen, das sollte man auch festhalten, so wird er bestimmt nie wieder aussehen *haha*

Hm, die Zucchini sieht wirklich gut aus, laßt sie euch schmecken.

Knuffels, Nadine

Conibaer hat gesagt…

Ich bin echt begeistert wie super das alles bei euch aussieht! Ihr habt es euch wirklich superschön gemacht!
Glückwunsch zur ersten eigenen Ernte!