Dies ist unser privates Haus-/Bautagebuch! Bitte sehen Sie zukünftig von Anfragen bezüglich Werbung für Ihre Firma/Leistungen auf unserem Blog ab!

Sonntag, 3. August 2014

Ein Blick ins Kürbisbeet

Da bis zu unserem Urlaub, in dem wir unseren Acker nun endlich in einen Garten verwandeln wollen, noch drei Wochen vergehen müssen und auch sonst nicht viel passiert, habe ich heute mal einen Blick in unser Kürbisbeet, an dem ich mich jeden Tag wieder erfreue.

Eine kleine Chronik

21.06.14 - Kürbisse/Zucchini/Sonnenblumen wurden eingepflanzt

22.06.14 - Schneckenschutz als Beeteinfassung

15.07.14 - alles wächst und gedeiht

15.07.14 - der erste Kürbis der nicht abgefault ist

02.08.14 - es wächst und gedeiht und rankt
(und nicht nur bei uns, im Hintergrund das Nachbarbeet)

02.08.14 - so sieht unser Hokkaidokürbis jetzt aus

Mittlerweile haben wir 5 Zucchinis geerntet, die 6. ist heute Abend fällig. Den Hokkaido lassen wir noch ein wenig. Er ist der einzige Kürbis den die beiden Pflanzen tragen, der Butternutkürbis will leider nicht so recht, aber vielleicht kommt das ja noch.

EDIT 06.08.14 Meine Nachbarin hat mich heute Abend darauf hingewiesen, dass wir schon einen kleinen Butternut Kürbis dran haben und als ich nach diesem gesucht habe, habe ich auch gleich den Großen entdeckt, der sich ganz hinten im Kürbisbeet versteckt hat. Sind zwar beide noch grün, aber immerhin :) Ich freue mich!

Die Sonnenblumen wachsen wie wahnsinnig, die Rechte ist mittlerweile größer als ich und so wie es aussieht bekommen sie jetzt endlich Köpfe. Ich finde es wahnsinnig toll zu sehen wie sich die Pflanzen und vor allem auch das Gemüse entwickeln. So haben wir auch ohne richtigen Garten immer etwas zum Freuen da draußen :)

1 Kommentar:

Zimtkätzchen und Zuckerschnecke hat gesagt…

Ah klasse! Ihr habt den grünen Daumen! ;) Lasst es euch schmecken. Wie wäre es mit einem Essens Post??
LG Dani (und Gruß von Ohnezahn ;)