Dies ist unser privates Haus-/Bautagebuch! Bitte sehen Sie zukünftig von Anfragen bezüglich Werbung für Ihre Firma/Leistungen auf unserem Blog ab!

Sonntag, 14. September 2014

Es fängt an zu sprießen!

Die letzte Woche haben wir abends den Vor-/Garten beregnet. Ab und an hat es auch mal ein bisschen geregnet. Heute warten wir noch auf den angesagten Regen. Ja so vergeht die Zeit - man hofft jeden Tag auf Regen und wartet darauf etwas grünes zu sehen, was kein Unkraut ist!

Heute Morgen fährt Sven den Rollladen im Arbeitszimmer hoch und ruft, ich solle mal ganz schnell kommen. Kaum zu glauben, gestern Abend war noch nichts zu sehen! Wie geil ist das denn?

Es wird grün!

Da oben grünt es auch schon.

Und vor dem Haus ebenso.

Seitdem wir letzten Sonntag ausgesät haben, hat der Herbst eingesetzt. Die Straßenbäume verlieren ihr Laub, es liegt wirklich überall bei uns herum. War ja wieder klar! Da frage ich mich wieso der September der beste Zeitpunkt zur Aussaat sein soll... man soll die Flächen ja nicht betreten. D. h. das Laub bleibt jetzt erstmal liegen (auf der Terrasse natürlich nicht). ABER es sprießt ja trotz dem Laub schon und wir freuen uns wieder einen Schritt in Richtung Garten gemacht zu haben!

Wenn jetzt noch das Bewässerungssystem funktionieren würde... in der Woche ging die Pumpe, heute wurden die Sprenkler eingestellt, aber die Pumpe zieht kein Wasser. Da kriegt man leicht die Krise, vor allem weil wir das System gerade jetzt für diese Phase brauchen. Es ist sooo umständlich mit dem Schlauch zu beregnen und man kommt auch gar nicht überall hin. Na ja, das ist  jetzt ein Projekt für die nächste Woche. Hauptsache der angesagte Regen heute kommt noch, damit der Rasen fleißig (weiter)wachsen kann.

Keine Kommentare: