Dies ist unser privates Haus-/Bautagebuch! Bitte sehen Sie zukünftig von Anfragen bezüglich Werbung für Ihre Firma/Leistungen auf unserem Blog ab!

Samstag, 6. September 2014

Harken, sieben und walzen

Heute Morgen haben wir uns beim OBI in Harburg eine Gartenwalze geliehen und den lieben langen Tag lang geharkt, Steine gesammelt, gewalzt, geharkt, gesiebt, gewalzt, ... Das Ganze schien kein Ende zu nehmen! Nach einer Pause ging's dann weiter, zum Glück ohne die knallende Sonne von Vor-/Mittags. Bis ca. 17:00 Uhr hat das Wetter mitgespielt, danach fing es leider an zu gewittern und zu regnen und wir mussten abbrechen.

Ich habe noch schnell zwei Fotos geknipst bevor es anfing zu regnen. Wir sind fast zu der Stelle gekommen, die wir geplant hatten (bis zum Rasenstück vor der Terrasse rüber zur Esche).

Erst haben wir nur geharkt und alles an Steinen und Krams weggeschaufelt, später haben wir wieder angefangen zu sieben, da einfach noch zu viele Steine herumliegen. Der Bereich von der Esche bis zum Kürbisbeet muss noch geharkt, gesiebt und eingeebnet werden. Da wir die Walze ja morgen auch noch haben, werden wir das Stück noch mitmachen bevor wir aussäen, auch wenn wir nicht die gesamte Fläche da hinten aussäen wollen, weil wir ja noch an unseren Kieshaufen und die Pflanzen rankommen müssen. Wenn es doch bloß nicht so blöd regnen würde, dann könnten wir heute Abend noch etwas schaffen *schnief*. Ich hoffe es trocknet alles schön wieder weg, damit wir morgen endlich fertig werden!

1 Kommentar:

wir-bauen-dann-mal.de hat gesagt…

Ja das ist echt viel Arbeit. Ich finde ihr habt echt noch Glück mit den Steinen im Garten. Es kommt mir bei uns vor, als hätten wir einen Steinbruch.