Dies ist unser privates Haus-/Bautagebuch! Bitte sehen Sie zukünftig von Anfragen bezüglich Werbung für Ihre Firma/Leistungen auf unserem Blog ab!

Mittwoch, 4. März 2015

Es ist wieder passiert...

... eigentlich dachten wir, dass wir mit dem Thema Grundstücksecke endlich durch wären, aber als wir am Montag nach der Arbeit nach Hause kamen wurden wir eines besseren belehrt:

Es ist unfassbar und wirklich enttäuschend wie wenig Anstand manche Leute haben. Seid ihr schon einmal durch den Vorgarten von jemandem gefahren? Also wir nicht! Da müssen wir uns wohl oder übel doch noch größere und vor allem mehr Steine besorgen. Über die jetzigen wurde einfach drüber und gegen gefahren *hmpf*. 

Wir hatten bereits vor der erneuten Durchfahrt durch unseren Vorgarten darüber gesprochen an diese Stelle evtl. eine Tanne zu setzen. Jetzt habe ich nur die Befürchtung, dass wenn wir das tun, diese entweder umgefahren wird oder der nächste Dussel einfach noch weiter auf unser Grundstück fährt. Langsam muss man hier ja mit allem rechnen :(

Einen Zaun oder eine Hecke werden wir jedenfalls weiterhin nicht setzen/pflanzen, da hier in diesem Jahr noch ein Hausbau ansteht und wir keine Lust haben unseren neuen Zaun/die neue Hecke ständig ausbessern zu müssen. Wir machen 10 Kreuze wenn hier alle Baustellen abgeschlossen sind.

Kommentare:

Die Bauarbeiter hat gesagt…

Also...das ist echt unglaublich, dass das bei euch immer wieder passiert. Wie wenig Gedanken sich manche Leute machen. Wenn wenigstens Schnee liegen würde, dann könnte man noch annehmen, dass es jemand wirklich nicht gesehen hat. Puh!
Aber ihr habt Recht, ein Zaun oder eine Bepflanzung macht im Moment leider noch keinen Sinn. Steine sind da wahrscheinlich erstmal die richtige Lösung. Auf jeden Fall sehr ärgerlich!

Zimtkätzchen und Zuckerschnecke hat gesagt…

Boah, das ist ja mal unverschämt! Nehmt größere Steine und stellt ein Schild auf: ACHTUNG dies ist ein Vorgarten. Zum Fahren benutzen Sie bitte die Straße! Dann kapiert es jeder ;)
Liebe Grüße!!

Christin hat gesagt…

Wir haben hier ja auch oft Theater mit einigen Autofahrern...aber trotzdem bin ich immer wieder überrascht, wie dreist einige Menschen sind. Und wenn man sie anspricht, wird man dumm angemacht! Ich würde Steine hinlegen...dann fährt bestimmt keiner mehr drüber!
Hat sich aber auch wahrscheinlich niemand gemeldet oder??
Liebe Grüße

Nadine Buhl hat gesagt…

Das ist echt unfaßbar, leider sind die Leute einfach total anstandslos.
Wir haben schon Hundebesitzer angemacht, die ihre Hunde in unseren durch eine Hecke abgegrenzten Vorgarten haben sch... lassen, und das auf unsere Trittsteine. Da fehlt mir jedes Verständnis und dann werden die Leute noch pampig, wenn man sie auf frischer Tat ertappt.

Ich hoffe, ihr findet schnell große Steine.

Knuffels, Nadine

Alex H. hat gesagt…

Ganz ehrlich.. einfach unglaublich! Immer ran mit schöööööööönen grossen Natursteinen... sehr stabil, verursachen an Autos schöne Schäden und anstatt eine Hecke könntet ihr eine Natursteinmauer mit blühenden Kissenpflanzen haben, ist auch was schönes. Ich befürchte nur, dass ihr die Ecke dann noch beleuchten müsst, damit nachts keiner gegen die Mauer rast. Einmal Depp, immer Depp. Ich bin wirklich fassungslos.
Knuffels,
Alex