Dies ist unser privates Haus-/Bautagebuch! Bitte sehen Sie zukünftig von Anfragen bezüglich Werbung für Ihre Firma/Leistungen auf unserem Blog ab!

Sonntag, 22. März 2015

Sichtschutz Teil I

Brrrrr - mir ist immer noch kalt! Wir waren heute fast den ganzen Tag draußen am Werkeln. Das Wetter war traumhaft, aber auf Dauer war es doch ganz schön kalt. Aber da es um unseren Terrassensichtschutz geht, müssen wir da durch ;)

Letzte Woche Sonntag bestellt, Donnerstag geliefert. Perfekt! Ich war fest davon überzeugt, dass zumindest die Rankgitter in einem Stück kämen - falsch gedacht! 

Wir haben uns nach einigem Überlegen nun für einen Terrassensichtschutz aus Promadino Rankkastenelementen entschieden. Bestellt haben wir 3x 0,80 m, 1x 1,20 m und ein passendes Eckelement.

Donnerstag nach der Arbeit habe ich gleich den ersten Rankkasten zusammengebaut. Ich wollte doch sehen wie die Teile aussehen. Als Sven nach Hause kam, haben wir im Dunkeln noch das Spalier zusammen geschraubt. Im ersten Moment dachte ich schon "Oh man und die Dinger waren jetzt soo teuer?", aber als das Rankgitter dabei stand, sah es doch nicht mehr so billig aus.

Nachdem wir gestern unsere Baumarkttour hinter uns hatten, haben wir die anderen 4 Rankkästen aufgebaut. Natürlich fehlten in einem der Kartons die Schrauben!

Und auch die Rankgitter haben wir zusammen geschraubt. Danach haben wir alles ins Haus geholt, da wir die Teile heute streichen wollten und es gestern anfing zu regnen. Es handelt sich zwar um tauchimprägnierte Holzteile, aber auch in der Aufbauanleitung steht, dass man diese nach ca. 3 Monaten streichen soll, wenn man die Elemente im Außenbereich nutzen möchte. Und da ist es ja schlauer sie gleich zu streichen, bevor man sie befüllt und beranken lässt. 

Also haben wir gestern Consolan Wetterschutzfarbe in braun gekauft und heute wie die Wilden gestrichen. Angefangen haben wir mit den kleinen Einzelbrettern, die noch als Eckelemente/-füße vorne an die Pflanzkästen kommen. Danach die Kästen, auch von innen und unten, und die Außenseiten zwei Mal. Das ging viel besser als wir dachten. Mit einer kleinen Aufwärmpause haben wir ca. 5 Stunden dafür gebraucht und sind mit dem Ergebnis wirklich sehr zufrieden.

Für das Rankgitter (80 cm) hingegen haben wir mehr als zwei Stunden gebraucht, was für eine Sche...arbeit! Und wir haben noch nicht mal den Rahmen selbst fertig.... Wer ist nur auf die Idee gekommen die Dinger zu streichen?! *lol*. Wir hoffen also auf trockenes Wetter für nächstes Wochenende, wir haben noch viel vor!

Für die Befüllung und Standsicherheit der Elemente haben wir gestern noch Metallscheiben und kleine Winkel besorgt. Damit schrauben wir die Teile, die später über Eck auf der Terrasse stehen sollen, von hinten zusammen. Außerdem haben wir Pflanzfolie besorgt, die wir in die Kästen tackern werden, und Kies, der als Drainage und vor allem Beschwerung der Kästen dienen soll. Die sollen ja bitte auch bei Sturm stehen bleiben! 

Wir haben uns für die 2,10 m Variante entschieden, da unsere Nachbarn ja ca. 1 Meter höher liegen als wir. Wir hoffen somit auf ein schönes lauschiges Plätzchen auf unserer Terrasse. 

In die Pflanzkästen wollen wir Goldenheart Efeu pflanzen und zusätzlich noch einjährige blühende Pflanzen. Den Start machen dieses Jahr blaue Trichterwinden, die wir zurzeit ja selbst ziehen. Vier von sechs sind auch bereits gekeimt!

Auf die Holzschutzfarbe sind wir übrigens über diese Seite hier gekommen. Sehr hilfreich, wenn man auf der Suche nach einer geeigneten Holzschutzlasur ist!

Kommentare:

Zimtkätzchen und Zuckerschnecke hat gesagt…

Sehr schick, Jay Jay! Ich bin gespannt wie sie bepflanzt aussehen und wenn sie am Platz stehen ;) Wir haben am Samstag Brombeerhecken an der Scheune weggemacht... uh, was für eine stachlige Angelegenheit!
Liebe Grüße
Dani

Nadine Buhl hat gesagt…

Cool, ich habe sie bisher noch nie in 2,10 m gesehen, meist sind sie ja 1,60 oder so und damit manchmal einfach zu klein.

Ich bin schon total gespannt, wie es fertig aussehen wird, was ich sehe gefällt mir schon sehr gut.

Knuffels, Nadine

Susi hat gesagt…

Wir hatten auch schon an einen Sichtschutz mit genau dieser Variante gedacht, aber bisher hat mich der Preis doch etwas abgeschreckt. Da geht ja noch mal eine Menge Geld weg. Und dann auch noch selbst zusammenbauen (geht ja noch) und selbst streichen (vor allem beim Gitter eine Fummelarbeit ohne Gleichen)!
Ich bin auch sehr gespannt, wie es bei Euch dann aussehen wird. Vielleicht machen wir es dann doch. ;-)
Weiterhin viel Spaß und Erfolg mit Euren Gartenmaßnahmen!
Lg Susi

Die Bauarbeiter hat gesagt…

Die sehen ja toll aus, ich wusste gar nicht, dass es die so hoch gibt. Das wird sicher wunderschön aussehen, wenn die bepflanzt und bewachsen sind - wow. Ich bin sehr gespannt!
Und die Arbeit, die ihr euch macht, lohnt sich auf jeden Fall. Die Sachen, die wir bei uns ordentlich gestrichen haben, sehen immer noch gut aus ;-)