Dies ist unser privates Haus-/Bautagebuch! Bitte sehen Sie zukünftig von Anfragen bezüglich Werbung für Ihre Firma/Leistungen auf unserem Blog ab!

Sonntag, 15. März 2015

Vorbereitungen für das Gartenjahr 2015

Zurzeit warten alle auf den Frühling, nicht wahr? Uns geht es jedenfalls so! Sobald die Temperaturen es zulassen, wollen wir unsere Hochbeete endlich fertig machen! Hochbeet Nr. 1 soll dieses Jahr auch schon genutzt werden, das Zweite wird erst einmal noch als Kompost herhalten müssen. Gestern wurde ENDLICH unser bestelltes Saatgut versandt - nach über 3 Wochen! Noch einmal bestelle ich Saatgut definitiv nicht online, dann gibt es halt nicht so viel Auswahl auf einmal...

Gestern haben wir einige Gärtnereien und Baumschulen unsicher gemacht. Wir haben uns entschlossen etwas auf unsere Grundstücksecke zu pflanzen, die immer mal wieder von Autos überfahren wird. Damit soll jetzt Schluss sein! Während wir nach Büschen und Bäumen Ausschau hielten, hüpften uns die kleinen gelben Osterhasenstecker und noch weitere Osterdeko in den Einkaufswagen *hihi*. Die tolle Obstkiste habe ich bereits letztes Wochenende in Lüneburg ergattern können, so eine wollte ich schon ewig haben!

Tja, jetzt haben wir die Qual der Wahl. Am schönsten fänden wir für die Ecke einen Kirschlorbeerbusch, aber wir haben hier viele Rehe und wissen, dass diese sich gerne am Kirschlorbeer vergreifen. In der Gärtnerei hat man uns dies auch bestätigt. Das lohnt sich dann natürlich nicht! Ein Buchsbaumbusch in der benötigten Größe ist uns zu teuer. Letztendlich wird es wohl auf drei Lebensbäume im Dreieck gepflanzt hinauslaufen. So ganz überzeugt bin ich davon noch nicht, aber es soll nun auch keine mega teure Sache werden.

Nach einigem Überlegen haben wir heute unseren Sichtschutz für die Terrasse bestellt. Erst wollten wir diesen von unserem Carportbauer machen lassen, aber wir haben uns jetzt für eine andere Art von Sichtschutz entschieden und sind gespannt, ob unsere Rechnung aufgeht. Dazu erzähle ich euch später mehr.

Außerdem habe ich noch eine Kletterrose gekauft. Ja ich weiß, die Rehe! Trotzdem wollen wir es damit versuchen. Nach all dem endlosen Grün in unserem Garten müssen endlich ein paar Farbtupfen her :) Letztes Jahr wollte ich einfach nur Rasen, das hat ja nicht lange angehalten! Ich möchte zwar einen pflegeleichten Garten, aber so ganz ohne Farbe geht es dann doch nicht! Wobei, gelbe Farbe haben wir zurzeit aufzuweisen! Und zwei grüne Punkte *lol*. Und die Eiche hat jetzt angefangen ihr letztes Laub zu verlieren. Wir können also bald wieder loslegen und Laub harken ;) Wie im Herbst! 

Kommentare:

Nadine Buhl hat gesagt…

Lieben die Rehe auch Rosen? Das wußte ich noch gar nicht.

Eiben sehen auch sehr schön aus, mir gefallen sie persönlich besser als Lebensbäume.
Wir bekommen am Wochenende eine Eibenhecke, dann weicht endlich der häßliche Liguster, der einfach nicht dicht werden möchte.

Übrigens, eure Zuwegung zum Haus sieht richtig schön aus, so richtig romantisch, toll!

Knuffels, Nadine

wir-bauen-dann-mal.de hat gesagt…

Hallo ihr beiden. das mit dem Farbtupfer im Garten kann ich echt nachvollziehen. Bisher ist bei uns auch alles nur Rasen. Wir haben zum Nachbarn einen Steifen den wir mit unterschiedlichen Pflanzen bestücken wollen. Teils mit Zypressen und dazwischen immer Pflanzen die zu unterschiedlichen Jahreszeiten blühen. Soweit der Plan :-)