Dies ist unser privates Haus-/Bautagebuch! Bitte sehen Sie zukünftig von Anfragen bezüglich Werbung für Ihre Firma/Leistungen auf unserem Blog ab!

Samstag, 16. Mai 2015

Kürbisbeetverlängerung

Brrr ist das heute wieder ungemütlich gewesen da draußen. Wir mussten uns heute Nachmittag richtig in den Hintern treten, damit wir überhaupt noch raus gegangen sind. Nach dem regnerischen Einkauf hatten wir eigentlich so gar keine Böcke mehr, aber die freien Tage sind einfach viel zu wenige und deshalb haben wir dann doch noch in den sauren Apfel gebissen.

Immerhin wartete da draußen ja noch Arbeit auf uns. Nachdem die Palette mit den restlichen Klinkersteinen ja jetzt weg ist, stand die Kürbisbeetverlängerung auf dem Plan ;) Ihr glaubt ja nicht was wir aus dem kleinen Stück noch an Bauschutt, Klei (sieht aus wie große graue Kneteklumpen), Metall und Steinen heraus geholt haben!

Sieht schon mehr nach Beet aus! Leider hat es zwischendurch geregnet.

Der "Porsche" unter den Kürbisbeeten! Das Beet hat jetzt 5,50 m x 1,00 m. Schön ist anders, aber ich brauche den Platz für mein Gemüse! Und das Ganze ist ja auch nur übergangsweise, denn wir wollen irgendwann noch ein Gerätehäuschen aufstellen und dann muss das Kürbisbeet - jedenfalls zum Teil - eh weichen.

Noch mehr Gemüsebeete wird es hier aber nicht geben :P

Da wir vom Beet noch ein wenig Boden über hatten, haben wir auch gleich mal das Fundament von Hochbeet 1 zugeschüttet. Das sah (vor allem auf den Fotos hier) ja echt furchtbar aus. Aber schief bauen konnten wir es ja schlecht!

Wir haben heute beim Einkaufen auch noch ein paar Kräuter für's Hochbeet besorgt. Rosmarin, Schnittknoblauch (kannte ich bisher gar nicht) und Liebstöckel. Die Petersilie kommt auch langsam und beim Schnittlauch sieht man bisher zwei kleine grüne Stiele. Wir haben jetzt noch Platz für zwei oder drei weitere Kräuter, haben aber noch keine Idee was wir noch kaufen könnten.

Keine Kommentare: