Dies ist unser privates Haus-/Bautagebuch! Bitte sehen Sie zukünftig von Anfragen bezüglich Werbung für Ihre Firma/Leistungen auf unserem Blog ab!

Sonntag, 29. Mai 2016

Glasfaser Hausanschluss

Am letzten Donnerstag, den 26.05.2016 war es soweit und unser Glasfaserkabel, welches am 7. Mai 2016 ins Leerrohr geblasen wurde, kam ins Haus. Ich habe die ganze Zeit gebangt, dass sie von außen jetzt diese hässliche Installation mit dem "Kabelkanal und dem silbernen Hütchen" anbringen und das an einem Haus, das gerade mal drei Jahre alt ist. Ich hatte den Hausanschlusstermin extra Sven überlassen und bin lieber arbeiten gegangen, damit ich nicht wie ein hibbeliges Wrack hier herumstehe. Löcher durch die Fassade bohren und dann noch so eine hässliche Außeninstallation *ahhh*. Aber wir hatten Glück!

Lediglich dieses graue Teil wurde außen im Bereich des Kiesbetts angebracht. Am Ende wurde es noch mit wasser- und luftdichtem Schaum gefüllt und hat auch Widerhaken, so dass man es nicht einfach öffnen kann. Die denken echt mit!

Die Bohrung wurde von innen schräg nach unten durchgeführt.

Unten kam eine Kappe drauf und es wurde der erste Kasten installiert. Die Technik hat sich seit dem Infogespräch im (ich glaube) April 2015 zum Glück noch geändert, eigentlich sollte da von innen so ein schwarzes großes luftdichtes Etwas hin. So gefällt es uns natürlich viel viel besser! Die grauen Streifen unten an der Wand sind noch vom Wasserschaden, die haben mit dem Hausanschluss nichts zu tun.

Mit dieser Box wurden die einzelnen Glasfasern gespleißt.

Box #2 installiert und fertig! Arbeitszeit ca. zwei Stunden. Nun warten wir sehnsüchtig auf die Aufschaltung, die entweder in der nächsten oder übernächsten Woche stattfinden soll. HIBBEL!

Sieht man außen wirklich kaum!

Tarnt sich gut mit den Kieseln ;)

Und wir haben die Aktion genutzt, um unseren HWR endlich mal umzustellen. Geplant war es schon länger, jetzt auch die Ausführung! Der Schuhschrank, der vorher hinter der Tür stand, löst die blauen Boxen ab, die nun hinter der Tür stehen. Die neue Installation sieht man nun kaum noch.

Waschmaschine und Trockner sind ein Stück nach links gewandert, damit das Bügelbrett, welches wir eigentlich immer nur als Ablage für unsere Gartenklamotten genutzt haben, nun einen richtigen Platz hat und nicht immer offen im Raum steht. Für unsere Gartenklamotten habe ich uns einen Kleiderständer besorgt, der links im Bild zu sehen ist. Endlich hat auch der Dünger einen guten Platz.

Der blaue Wäschekorb und Mülleimer stehen jetzt rechts bei der Lüftungsanlage. Blaue Boxen, Eimer, etc. hinter der Tür. Endlich ist es mal gemütlich im HWR! So sah es vorher aus (die Boxen hatte ich wohl absichtlich nicht fotografiert. Das Bügelbrett stand immer ausgeklappt links zwischen Heizung und den blauen Boxen, so dass man da nie richtig rankam).

1 Kommentar:

Christin hat gesagt…

Oh da seid ihr ja schon weiter als wir, aber wir sind ja schon dankbar, dass das Kabel überhaupt erstmal im Haus liegt. :D :D
So langsam kommen wir im "modernen Zeitalter" an. ;)
Liebe Grüße,
Jochen & Christin