Dies ist unser privates Haus-/Bautagebuch! Bitte sehen Sie zukünftig von Anfragen bezüglich Werbung für Ihre Firma/Leistungen auf unserem Blog ab!

Dienstag, 11. April 2017

To Do Liste 2017

Wie bestimmt jeder von euch, haben auch wir für 2017 wieder eine To Do Liste. Glücklicherweise konnten wir davon auch schon einige Punkte streichen.

Fußleisten Schlaf- und Arbeitszimmer - erledigt
Übergangsleisten Flur/WZ, Flur/SZ, Flur/Arbeiten, Flur/Gäste - erledigt
Plissees HWR und Gästezimmer - erledigt
neue Rauchwarnmelder - erledigt
Äste an der Esche entfernen - erledigt
Hochbeete auffüllen - erledigt
Rasen vertikutieren und düngen - erledigt
Sturmsicherung Terrassensichtschutz - in Arbeit
Gartenhütte - hier sind noch einige Dinge zu klären wie Baulast

Außerdem stehen auch noch die leidigen Themen:
Acrylfugen Badezimmer
Dachunterstände streichen
HWR renovieren
auf der Liste, die wir aber erstmal auf unbekannte Zeit vertagt haben!

Wir haben diese Woche Urlaub und nutzen die Zeit natürlich, um wieder einige Dinge zu erledigen, die man halt so macht, wenn man noch Arbeit zu Hause hat! Da es heute leider immer wieder geregnet hat, mussten wir das Rasen düngen und Fundamente für die Terrassensichtschutz-Sturmsicherung verschieben und haben ganz unverhofft mit den Fußleisten im Arbeitszimmer angefangen. Dazu hatten wir eigentlich so gar keine Lust, wollten es aber endlich erledigt haben. Immerhin lagen die Fußleisten schon im Wohnzimmer bereit und warteten nur darauf endlich an die Wand gebracht zu werden. Gesagt, getan und wir mussten gar nicht sooo viel Möbel rücken, wie ich befürchtet hatte. Auch die beiden nicht 90° Winkel haben dieses Mal super funktioniert und nun ist das Arbeitszimmer auch vollständig. Somit sind alle Räume mit Fußleisten ausgestattet. Wow! Und wo wir schon dabei waren, haben wir auch gleich ähhh endlich die Übergangsleisten geklebt. Ich muss ja ehrlich gestehen, dass es mich nie wirklich gestört hat, dass wir keine Fuß- und Übergangsleisten hatten, aber es ist auch schön, wenn alles mal fertig ist ;)

Die Sturmsicherung unseres Terrassensichtschutzes steht jetzt ganz oben auf der To Do Liste. Dafür haben wir gestern auch bereits 3 Holzpfosten, Farbe, Beton, Pfostenträger zum Einbetonieren, Schrauben & Co. gekauft. Der Plan ist, die Pfosten hinter dem Sichtschutz so einzubetonieren, dass dieser bei starkem Sturm nicht noch einmal umkippen kann. Hoffentlich funktioniert das!

Das Thema Gartenhütte ist derzeit auch wieder ganz aktuell, denn finanziell würde es dieses Jahr gehen. Bleiben nur noch einige wichtige Dinge zu klären, mit der Hütte kämen wir nämlich auf über 9m Grenzbebauung. Da stellen wir sie natürlich nicht ohne Absprachen mit den Nachbarn auf! Auf ein Modell haben Sven und ich uns nun mehr oder weniger geeinigt ;) Schauen wir mal, ob das alles überhaupt klappt.

Pünktlich zu Beginn unseres Urlaubs erhielten wir Post vom Amtsgericht. Wir beide wurden zu einer Zeugenaussage geladen. Es geht immer noch um die Fenster- und Haustürgeschichte zwischen unserer Baufirma und der Fensterfirma. Örgs! Da bin ich wirklich froh, dass ich hier und auch in meinem handschriftlichen Bautagebuch mehrere Notizen zu den damaligen Absprachen stehen habe! Während wir alles durchgegangen sind, kamen die Erinnerungen glücklicherweise auch zurück und wir werden den Termin schon durchstehen. Was muss, das muss, ne?!

Wie sehen denn eure Projekte für 2017 so aus?